Life is not a Beach

22.1. – 24.6.2016

Die Schattenseite des Lebens thematisiert die Ausstellung in der Alexander Tutsek-Stiftung. Die Gruppenausstellung besteht zum einen aus Fotografien des jungen, doch schon renomierten Fotografen Matthieu Gafsou, der die Welt der Drogenabhängigen auf beklemmende Art und Weise dokumentiert hat. Der zweite Teil der Ausstellung sind 20 Skulpturen etablierter und junger Künstler, die aus Glas oder mixed media bestehen.

Matthieu Gafsou zeigt die zwei Welten der Drogenabhängigen in Lausanne, seinem Wohnort. Einerseits die Härte des Alltags und die Aussichtslosigkeit, wenn er den Alltag und die Utensilien der Abhängigen zeigt, andererseits auch die gesellschaftliche Komponente, wenn er die nächtlichen Sessions und Treffen der Szene zeigt. Gafsou urteilt nicht, er dokumentiert. Die Skulpturen zeigen, wie vielfältig das manchmal zu Unrecht verpönte Material Glas sein kann, wenn es exzellent bearbeitet wird. Gerade die Struktur von Glas bietet Möglichkeiten, die kein anderes Material hat.

Text: Mathias Fritzsche / ka47 | Bild: A. Tutsek-Stiftung
Externer Link: Tutsek-Stiftung

Über Kunst-Mag 646 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen