Der andere Blick – Michelangelos Fresken aus der Sixtinischen Kapelle im Kölner Odysseum

17.6. – 23.10.2016 | Odysseum

In Köln hat eine besondere Ausstellung eröffnet: Michelangelos Fresken aus der Sixtinischen Kapelle. Fotos der Werke aus der Sixtinischen Kappelle in Rom wurden auf Stoffe gedruckt und diese kann man nun im Odysseum betrachten. Warum das? Warum Reproduktionen im Odysseum anschauen, wenn nicht weit entfernt das Wallraf Museum mit fabelhaften Originalen in der Kölner Altstadt steht?

Nun, das Odysseum ist kein Kunstmuseum und die Ausstellung ist auch keine Kunstausstellung! Bei der Ausstellung handelt sich um allerfeinstes Edutainment! Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger! Unterhaltsam wird Kindern und Erwachsenen die Renaissance und – damit verbunden – Michelangelo nahegebracht und dafür ist die Sixtinische Kapelle sowohl was die Entstehungsgeschichte angeht als auch die Werke Michelangelos selbst ein ideales Studienobjekt.

Präsentiert werden konkret die Deckenfresken und eine große Zahl von Wand-Gemälden, von denen auch vor den Arbeiten Michelangelos viele bereits vorhanden waren. Die Gemälde sind an Gerüsten angebracht und – das ist beim Ausstellungstitel maßgeblich – die Deckenfresken befinden sich auf dem Boden, während man auf Gerüsten um sie herum geht. Das bietet einem einen anderen Blick auf die Fresken. Dazu hört man sehr informative und gut gemachte Audioguides, auf denen Renaissance und Michelangelo anschaulich erklärt werden. Für Kinder und Erwachsene gut geeignet! Mathias Fritzsche

Text: Mathias Fritzsche | aus kunst:art 50 | Bild: Odysseum
Der andere Blick
17.6. – 23.10.2016
Odysseum
Corintostr. 1
D-51103 Köln
Tel.: +49-221-69068111
Di – Fr 9 – 18 Uhr, Sa + So 10 – 19 Uhr
Eintritt: 16 €, erm. 12 €
www.michelangelo-derandereblick.de

Über Kunst-Mag 654 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen