Die Zeit im Visier! Guido Mangold Retrospektive im Kunstmuseum Ravensburg

23.7. – 16.10.2016 | Kunstmuseum Ravensburg

Was Cartier-Bresson für Frankreich, Robert Capa und Walker Evans für Amerika waren, ist Guido Mangold für Deutschland. Der Reportagefotograf wurde bereits in den 1960er Jahren mit seinen subtilen und bewegenden Momentaufnahmen bekannt. Das Kunstmuseum Ravensburg präsentiert nun in einer retrospektiv angelegten Einzelausstellung mehr als 100 Fotografien seiner über 50jährigen Schaffenszeit.

Studiert hat er bei Otto Steinert auf der berühmten Folkwangschule in Essen. Der Einfluss seines Dozenten ist in den frühen Aufnahmen Mangolds gut ablesbar. Die grafisch untergliederte Formensprache seiner Industrielandschaften findet sich auch in seinen frühen Porträtfotografien prominenter Persönlichkeiten wieder (Annette Kolb, 1960), die ihn relativ schnell zu einem unverzichtbaren Zeugen historischer Geschehnisse machten. Das Auge stets am Sucher und der Zeigefinger jederzeit bereit auszulösen, hielt er weltbewegende Ereignisse fest wie den Berlin Besuch und das Begräbnis von John F. Kennedy (1963), für die ihn das Magazin Quick beauftragte.

Immer bemüht als erster den „entscheidenden Augenblick“ fotografisch zu manifestieren, blieb keine Zeit für persönliche Befindlichkeiten. Arbeit ist Arbeit. Und hätten wir diese Bilder nicht, würde uns eine wichtige indirekte Erfahrung fehlen – Einblicke aus zweiter Hand. Fernab seiner beruflichen Meisterschaft stand Guido Mangold auch stets im Dialog mit der Bildenden Kunst. Er porträtierte u.a. Joseph Beuys, Georg Baselitz und Daniel Spoerri. Bei der Eröffnung kann man dem Fotografen persönlich in einem Gespräch begegnen und neben seinen „Schwarz-Weiß-Ikonen“ auch die ruhigen und sinnlichen Farbfotografien ferner und hiesiger Landschaften bewundern.

Text: Tamara Branovic | aus kunst:art 50 | Bild: Kunstmuseum Ravensburg

Guido Mangold. Die Welt mit meinen Augen
23.7. – 16.10.2016
Kunstmuseum Ravensburg
Burgstraße 9
D-88212 Ravensburg
Tel.: +49-751-82810
Di – So 11 – 18 Uhr, Do 11 – 19 Uhr
Eintritt: 6 €, erm. 4 €
www.kunstmuseum-ravensburg.de

Über Kunst-Mag 703 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen