Nigel Hall

25.6. – 18.10.17 | Skulpturenpark Heidelberg

Der 1943 in Bristol / Großbritannien geborene Bildhauer Nigel Hall lebt und arbeitet in London. Er ist einer der großen britischen Bildhauer unserer Zeit und ist mit vielen Plastiken aus Stahl, Bronze oder poliertem Holz sowie mit seinen Bildern und Zeichnungen in zahlreichen Einzelausstellungen hervorgetreten. Hinzu kamen Ausstellungsbeteiligungen.

Neben Museen, Kunstvereinen und Galerien sind viele der Arbeiten von Nigel Hall im öffentlichen Raum zu sehen.

Der Skulpturenpark Heidelberg bietet für die 8 zum Teil monumentalen Plastiken aus Stahl, Corten-Stahl und Bronze einen ganz besonderen Rahmen, da die Arbeiten hier in einer Beziehung zur umgebenden Natur und zur historischen Architektur der Orthopädischen Universitätsklinik stehen. Es handelt sich um Exponate, die in den Jahren 1989 bis 2017 entstanden sind.

Die Ausstellung wird am Sonntag, den 25.6. im Garten des Klinik-Areals (bei Regen in der Halle des Cotta-Hauses) eröffnet und bis zum 18.10.2017 laufen. Nigel Hall wird anwesend sein. Dr. Fuchs wird als Vorsitzender des Skulpturenparks und Bürgermeister Dr. Gerner in Vertretung des Schirmherrn, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, sprechen. Die Einführung in das Werk von Nigel Hall und die Ausstellung wird Prof. Ferdinand Ullrich, Direktor der Kunstmuseen Recklinghausen, vornehmen.

 

Text: Skulpturenpark Heidelberg | Foto: Skulpturenpark Heidelberg
Externer Link: Skulpturenpark Heidelberg

 

e

Über Kunst-Mag 750 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen