Mit Sammlungswerken aus dem 19. Jhdt. und internationalen Leihgaben wird ein Bogen bis zur zeitgenössischen Kunst und zu aktuellem Modedesign gespannt

17.9.17 – 7.1.18 | Museum Kunst der Westküste

Mit Sammlungswerken aus dem 19. Jhdt. und internationalen Leihgaben wird ein Bogen bis zur zeitgenössischen Kunst und zu aktuellem Modedesign gespannt

In unserer globalisierten Welt begeben sich viele Menschen auf dieSuche nach ihren Wurzeln. Das Gefühl, zu wissen, woher man kommt, geht mancherorts – so auch auf den nordfriesischen Inseln – mit dem Tragen von Trachten einher, die früher Ausweis regionaler und sozialer Zugehörigkeit waren. Ausgehend von Gemälden und Grafiken des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Kunst der Westküste spannt die Ausstellung mit internationalen Leihgaben einen Bogen bis zur zeitgenössischen Kunst und zu aktuellem Modedesign. Als ein Synonym für Heimatverbundenheit, Identifi kation und Traditionspfl ege scheint die Tracht gerade gegenwärtig ein in mehrfacher Hinsicht reizvolles Sujet zu sein, das auch in ironisierender oder kritischer Hinsicht Thema in den unterschiedlichsten künstlerischen Medien ist. KünstlerInnen 19./20. Jahrhundert: Jan Arndt Boetius, Christian Ludwig Bokelmann, Otto Heinrich Engel, Johan Julius Exner, Hans Peter Feddersen, Erik Henningsen, Carl Ludwig Jessen, Christian Carl Magnussen, Johan Gudmann Rohde, Caroline Stelzner, August Wilckens KünstlerInnen 21. Jahrhundert: Catharina Bond (AT), Nico Dams (DE), Sabine Dehnel (DE), Sandra Heinz (DE), Hendrik Kerstens (NL), Anja Luithle (DE), NOH NEE (DE), Annette Schröter (DE), Trine Søndergaard (DK), Mila Teshaieva (DE) sowie AbsolventInnen der Studiengänge Modedesign und Fotografi e der Hochschule Hannover (DE)

 

Text: Museum Kunst der Westküste | Foto: Museum Kunst der Westküste
Externer Link: Museum Kunst der Westküste

 

e

Über Kunst-Mag 675 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen