JOSEF BAIER – RESONANZ

6.8. – 29.10.17 | Stadt Burghausen

In der Einzelausstellung des aus Leonding bei Linz stammenden Bildhauers Josef Baier steht das Thema Resonanz im Mittelpunkt der Betrachtung.
Resonanz bedeutet Widerhall und Echo. Baier versteht Resonanz als eine Möglichkeit, seine Skulpturen, den Raum und den Betrachter mit Hilfe eines gesetzten Impulses in Schwingung zu versetzen. Dabei bringt er den Betrachter nicht nur durch die skulpturale Form visuell in Schwingung. Er sucht bei der Formfindung zugleich nach Resonanzkörpern, die durch mechanische Abläufe oder mit Hilfe direkter Aktionen durch den Besucher ins Schwingen und somit zum Klingen kommen. Der umgebende Kirchenraum mit seiner mächtigen Akustik verstärkt als zusätzlicher Klangkörper die Wirkung. Die den Skulpturen innewohnende Statik wird dadurch gleichsam aufgehoben. In den Arbeiten kumulieren Josef Baiers Kenntnisse der Materialbeschaffenheit, Kinetik, Musik, Philosophie, Mathematik und Physik. Diese an die bildende Kunst angrenzenden Disziplinen unterstützen und durchdringen den bildhauerischen Prozess. Dabei bleibt die Form und Gestalt stets im Mittelpunkt der Arbeit des Bildhauers.

Als artist in residence arbeitet Josef Baier vom 7.7.-31.8.2017 in der Ökonomie des Klosters Raitenhaslach nahe der Klosterkirche in einer offenen Werkstatt. Dort sind auch weitere Arbeiten im Außenbereich gesetzt.

 

Text: Stadt Burghausen | Foto: Stadt Burghausen
Externer Link: Stadt Burghausen

e

Über Kunst-Mag 650 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen