Galerie Borchardt: Welcome to my World // Johannes Speder

bis zum 20.1.2018 | Galerie Borchardt, Hamburg

Johannes Speder, Welcome to My World, o.J.

 

von Nadja Naumann //

 

Seit 2014 lässt sich der Künstler Johannes Speder mitten in der Nacht wecken, um Material aus Monatsmagazinen zu sichten und zu collagieren. Das macht er für eine Woche im Monat, um mit sich selbst in Klausur zu gehen. In der Nacht werden wir von nichts abgelenkt und in deren Stille kann man ausgesprochen konzentriert arbeiten. Auf diese Weise entstehen Bilder, die das Wesen und die Gedanken von Johannes Spreder auf höchst persönlicher Weise wiedergeben. Die Collagen sind am Ende die Vorlage der Fotos, die jetzt in der Galerie Borchardt zu sehen sind, und sie werden anschließend vernichtet. Die Fotografien werden in klassischer Form als Schwarz-Weiß- Abzüge gezeigt und als farblich manipulierte Prints.

Johannes Speder wurde in Bonn geboren und studierte von 1989 bis 1994 Bildhauerei an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei Alfred Hrdlicka und absolvierte bis 1998 bei Michelangelo Pistoletto sein Meisterstudium. Neben den Fotografien sind natürlich seine neuesten Skulpturen zu sehen.

 

Welcome to my World // Johannes Speder
bis zum 20.1.2018, Galerie Borchardt
Hopfensack 19, D-20457 Hamburg
Tel.: +49-40-388988
Di – Fr 12 – 18 Uhr, Sa 12 – 16 Uhr
www.galerie-borchardt.de

 

Text aus der kunst:art 58

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*