Künstler aus aller Welt an der Bad RagARTz 2018

5.5. bis 4.11.2018 | 7. Schweizerische Triennale der Skulptur

 

77 Kunstschaffende aus 17 Ländern, über 400 Skulpturen, 2600 Tonnen Kunst, 2.5 Millionen Franken Budget – und kostenloser Eintritt: Das ist die 7. Schweizerische Triennale der Skulptur. Die Organisation dieses weltbekannten Kunstspektakels unter freiem Himmel rechnet mit mehreren hunderttausend Besuchern im St. Galler Kurort Bad Ragaz und in der Liechtensteiner Hauptstadt Vaduz. Nicht nur beidseits des Rheins begegnet man inspirierenden Kunstwerken, auch im Alten Bad Pfäfers sind die Aussteller der Bad RagARTz am Festival der Kleinskulpturen präsent.

Die Kunstwerke bereichern den sozialen Raum der Bewohner und Besucher für mehrere Monate, die Verwandlung der Natur strahlt während dieser Zeit einen besonderen Reiz aus. Auf der Liste der Kunstschaffenden finden sich allesamt illustre Namen, beispielsweise Juan Andereggen (Schweiz/Argentinien), Armin Göhringer (Deutschland), Xhixha Helidon (Albanien), Alejandro Mondria (Mexico), Owais Husian (Indien), Sybille Pasche (Schweiz) oder Helga Vockenhuber (Österreich).

An der Bad RagARTz 2018 gibt es keine Türe und keinen Eintritt. Man braucht nur die Bereitschaft, der Kunst auf Schritt und Tritt begegnen zu wollen- individuell, bei Vollmondführungen, Joggingrunden, Kunstreisen und weiteren Angeboten.

 

 

Text und Abbildung: www.badragartz.ch

 

Über Kunst-Mag 692 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen