ARTe Wiesbaden 2019

20. - 22.9.2019 | RheinMain CongressCenter

Rolf Gith, Anubis, 2005

2016 ging die ARTe als erste eigenständige Messe für zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart an den Start. Mit einem modernen Konzept war sie von Anfang an ein voller Erfolg. Sie wurde zu einer ersten Adresse für die Kunst des 21. Jahrhunderts. Von Messe zu Messe wuchs sie und fand ihren Platz im deutschen Kunstmessenkalender. In diesem Jahr expandiert das Sindelfinger Erfolgsmodell erstmals nach Hessen. Vom 20. bis zum 22. September findet sie auf 5.000 qm in der Nordhalle des RheinMain Congress Centers in Wiesbaden statt. Mit einer festlichen Vernissage wird die ARTe Wiesbaden am 20. September um 17 Uhr eröffnet. Rund 100 Aussteller können auf dem Gelände in einem zwanglosen Ambiente für Kunstfreunde, Sammler und Lifestyler Kunst präsentieren.

Der Kunstmarkt wird die neuesten Trends der Kunstszene von Malerei über Grafik und Zeichnung, Skulptur und Collage bis hin zu Fotokunst und Installation zeigen. Für die Skulpturen sind extra platzierte Flächen vorgesehen, die den Betrachtern vollen Kunstgenuss ermöglichen sollen. Das Besondere an der Kunstmesse ist, dass sich Kunst von etablierten Künstlern neben Newcomern finden lässt. Die Messe ist so gesehen offen für alles, was eine bunte lebendige Kunstszene ausmacht. Der Besucher kann sich bestens informieren und vielleicht ein Objekt der Kauf- oder Sammlerbegierde entdecken. Wichtig ist den Veranstaltern die starke Präsenz regionaler Künstler neben Künstlern aus Deutschland und dem Ausland. Eine wunderbare Vielfalt!

ARTe 2019 | Wiesbaden
20. – 22.9.2019
RheinMain CongressCenter
Friedrich-Ebert-Allee 1
D-65185 Wiesbaden
Tel.: +49-7192-9358723
Fr 17 – 21 Uhr, Sa 11 – 20 Uhr, So 11 – 18 Uhr
Eintritt: 15 €, erm. 10 €
www.arte-kunstmesse.de

Text: Nadja Naumann
Bild: RheinMain CongressCenter
Erstveröffentlichung in kunst:art 68