Wie publik ist eine Publikation?

8.12.2019 – 29.3.2020 | Museum Künstlerkolonie

Olaf Nicolai, Monogramm (O.A.), 2019 (Court. Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin, Foto U. Walter, Berlin)

Spätestens seit 2014, als sein Denkmal für die Verfolgten der NS-Militärjustiz auf dem Ballhausplatz in Wien enthüllt wurde, dürfte auch der Letzte verstanden haben, was die Konzeptkunst vermag, zu deren prominentesten Vertretern der in Halle an der Saale geborene Olaf Nicolai gehört. Widerstandskämpfer, Deserteure oder einfach anständige Leute, die sich der Tötungsmaschinerie der SS widersetzt haben und nach kurzem Prozess erschossen wurden, können jetzt nicht mehr stillschweigend übergangen werden. Das Denkmal erinnert eindringlich an die mindestens 30.000 Hingerichteten und mindestens genauso viele Menschen, die zur Bestrafung an die vorderste Front in den sicheren Tod geschickt wurden.

Fast jede der Installationen, die Olaf Nicolai entwarf und realisierte, enthält wenn nicht brisante, so doch interessante und sehr aktuelle Themen, die nunmehr auch in der Ausstellung der Darmstädter Mathildenhöhe eine Bündelung finden. Sie sind – in Zeiten der virtuellen Realität – dem Buch gewidmet.

Die Quellen für diese Publikationen sind extrem vielfältig: etwa die experimentelle Literatur der französischen Gruppe OuLiPo neben Aby Warburgs Arbeiten zum Mnemosyne-Atlas, genauso wie Gedichte von Inger Christensen oder Klaus Theweleits „Männerphantasien“. Diese vielschichtigen Installationen haben ihren Ausgangspunkt in der publizistischen Praxis des Künstlers, sind aber zugleich Quellen und Spielelemente einer breit angelegten Reflexion über die verschiedenen Formen und Funktionen der unterschiedlichsten Publikationen – von Spieleinleitungen, Handlungsanweisungen bis hin zu Textcollagen, Readern oder Quellensammlungen.

Olaf Nicolai
8.12.2019 – 29.3.2020
Mathildenhöhe Darmstadt
Museum Künstlerkolonie
Olbrichweg 13 A
D-64287 Darmstadt
Tel.: +49-6151-133385
Di – So 11 – 18 Uhr
Eintritt: 5 €, erm. 3 €
www.mathildenhoehe.eu

Text: Dr. Milan Chlumsky
Bild: Museum Künstlerkolonie
Erstveröffentlichung in kunst:art 71