EARTH Bernhard Edmaier photography · Carsten Westphal painting

bis 5. September 2021 | Haus der Fotografie Dr. Robert-Gerlich-Museum Burghausen

Carsten Westphal, Sarlon, 2020

Der Fotograf Bernhard Edmaier und der Maler Carsten Westphal legen in ihrer künstlerischen Arbeit den Fokus auf unseren Planeten und dessen Urkräfte. Tektonische Prozesse, Verwitterung, Erosion oder Vulkanismus unterziehen die Erdoberfläche einer ständigen Neugestaltung. Dabei entstehen großflächige Strukturen, Formen und Farbflächen, die auf den allgemeingültigen Gestaltungs- und Formentstehungsprinzipien der Naturgesetze basieren. Edmaier nähert sich den großen Strukturen der Erde, indem er sich von ihr entfernt. Aus großer Flughöhe wählt er Ausschnitte und spezielle Blickwinkel für die Erfassung der Erdkruste. Diese Distanz ermöglicht es ihm die faszinierende und ästhetische Schaffenskraft und Architekturleistung des Planeten in Fotografien zu zeigen.

Carsten Westphal sucht diese Urlandschaften direkt auf und tritt im Werkprozess mit den Kräften der Erde in Kontakt. Auf den im Sand der Wüsten liegenden Leinwänden verarbeitet er das Material seiner unmittelbaren Umgebung. Brüche, Überschiebungen, Faltungen und Farbverläufe entstehen unter Einwirkung des Malers und der extremen Wetterbedingungen.

Bernhard Edmaier, geb. 1957, hat Bauingenierwesen studiert und als Geologe gearbeitet, bevor er sich vollends der Fotografie zuwandte. Basis für seine fotografischen Arbeiten aus der Luft, sind sein Wissen um die Entstehung der Erde und ihre stetige Veränderung aufgrund geologischer Prozesse. International bekannt wurde er 2004 mit seinem Bildband „Earthsong“.

Carsten Westphal, geboren 1963, hat Klassische Archäologie studiert. Als Schüler des Malers Peter Lübbers begleitete die Malerei schon früh seine wissenschaftliche Laufbahn. Seit 2003 führen den freischaffenden Künstler zahlreiche Expeditionen in die Wüsten der Welt. Sahara, Thar, Ódáðahraun, Namib und viele mehr sind sein Atelier.

In der Ausstellung werden zum ersten Mal diese beiden konträren künstlerischen Positionen zusammengeführt. Aus der überraschend auftauchenden Ähnlichkeit trotz der Andersartigkeit sprechen natürliche Gesetzmäßigkeiten, die sich im Mikro- und Makrokosmos wiederfinden.

EARTH Bernhard Edmaier photography · Carsten Westphal painting
11.04. – 05.09.2021

Haus der Fotografie Dr. Robert-Gerlich-Museum Burghausen
Burg 1
84489 Burghausen
Tel.: +49 8677 4734
mail: hausderfotografie@burghausen.de
www.burghausen.de/hausderfotografie

Öffnungszeiten Dienstag – Sonntag, Feiertag 10-18 Uhr

Text und Bild: Haus der Fotografie Dr. Robert-Gerlich-Museum Burghausen

Über Kunst-Mag 692 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team