Freiheit. Freude. Fantasie.

"Kunst im Kuhstall“ in Bergnersreuth bei Arzberg (Oberfranken Bayern), bis zum 14.11.2021

Im schönen „Kunst im Kuhstall“ in Bergnersreuth bei Arzberg (Oberfranken Bayern) findet die Kunstausstellung „Freiheit. Freude. Fantasie“ der Künstlerin Marianne Bauer statt. Die Künstlerin schreibt zu ihrer Ausstellung: „In der Kunst liegt mein Herz. Ja, es schwingt mit, mit jedem Pinselstrich und jeder Farbe. Es ist, als könnte man fliegen, neue horizonte erobern. Ein innerlicher Prozess, der Glück, Freude, Humor, Faszination, Begeisterung, Inspiration, Ruhe, Gelassenheit in Dir weckt. Ich hatte das Glück, meinen eigenen Weg zu finden, die malerischen Umsetzungen, die eigene Kunst entstehen zu lassen. Im Laufe der Jahre habe ich mich hochgearbeitet und mir durch erfolgreiche Kunstausstellungen in der Vergangenheit einen Namen gemacht. 1996 wagte ich meinen Weg in die Kunst und nahm immer wieder bei namhaften Künstlern Unterricht. Es entstand eine Idee, die mir sehr am Herz liegt: meine Magnetkunst. Kunst zum Anfassen und neu zu gestalten. Etwas Einzigartiges!“

Das erste Magnetkunstwerk ist im 1999 als Dreieckkunst entstanden. Diese kann man über 6000 mal neu gestalten. Deutschlandweit ist Marianne Bauer die erste Künstlerin die diese Idee hatte und umgesetzt hat. Warum nicht Kunst zum Anfassen kreieren? Um den Kunstbetrachter, selbst aktiv zu werden, selbst zu gestalten, um zu inspirieren, faszinieren, begeistern, … mit purer Spannung!

Es ergaben sich öffentliche und private Ankäufe. Marianne Bauer freut sich über interessante, glückliche Menschen, die sie kennenlernen darf. Es können auch noch Kunstwerke erworben werden.

Marianne Bauer wurde am 16.12.1964 im mittelfränkischen Waizenhofen bei Thalmässing geboren, wo sie auf der elterlichen Landwirtschaft inmitten der Natur aufgewachsen ist. Mit 23 Jahren ist sie nach Niederbayern gezogen. Hier hat sie gut 20 Jahre lang einen Vierseit-Bauernhof gemietet und konnte dort ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zur Kunst kam sie 1996. Im Laufe der Zeit hat sie bei bekannten Künstlern wie Helen Lundquist und Hubert Reiser Unterricht genommen, um verschiedene Kunsttechniken kennenzulernen und sich weiter zu bilden. Bis heute ist es ihr Bestreben von den Besten zu lernen. Im Jahr 2018 verließ sie Niederbayern und hat im Fichtelgebirge ein neues Zuhause gefunden.

„In der Kunst liegt mein Herz. Ja, es schwingt mit, mit jedem Pinselstrich und jeder Farbe. Es ist, als könnte ich fliegen und immer neue Horizonte entdecken.“ – Marianne Bauer

Die Ausstellung „Freiheit. Freude. Fantasie!“: Die Wärme der gelben Sonne, die blaue Kühle des Wassers und der unbändige Frohsinn der grünen Natur. In ihren Kunstwerken wie in ihrem Leben hat Marianne Bauer die hellen, kräftigen Farbtöne besetzt. Die Kunstwerke drücken Glück, Freude, Humor, Faszination, Begeisterung, Inspiration, Ruhe und Gelassenheit aus. Farben stehen im Mittelpunkt ihrer Kunst, denn über sie kommunizieren die Menschen miteinander. Dabei besitzt jeder Mensch seine eigene, ganz persönliche Beziehung zu der jeweiligen Farbe. Die Natur ist ein weiterer zentraler Punkt im Leben und Schaffen der Künstlerin. Aus ihr nimmt sie Kraft und Freude. Zudem ist die Natur in ständigem Wandel begriffen. Dies spiegelt sich auch in Marianne Bauers Magnetkunst wieder. Diese kleinen Kunstwerke lassen sich tausendfach neu zusammensetzen und erinnern daran, dass Veränderung die einzige Konstante ist. Die Ausstellung ist eine Einladung aus den optimistischen Kunstwerken Mut, Vertrauen und Hoffnung zu schöpfen

 

Die Eröffnung ist am 17.8.21 leider ohne Vernissage wegen Corona bedingt.

Die Kunstausstellung geht von 17.8.21 bis 14.11.21 von Dienstag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Es gibt einen faszinierenden Künstlerrundgang am 24.8.21 um 18.00 Uhr mit Anmeldung.

https://bergnersreuth.de/ausstellung dort erscheine ich am 17.8.21

Bitte sich auch dort Anzumelden.

Es gelten die Coronahygienevorschriften !

Über Kunst-Mag 692 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team