Agentur Ostkreuz

24.10.2021 – 23.1.2022 | Kunsthalle Erfurt

Ute Mahler und Werner Mahler, An den Strömen, 2019/2020, © Ute Mahler und Werner Mahler, 2021 OSTKREUZ — Agentur der Fotografen

Ostkreuz macht sich auf die Suche nach Europa in bildstarken fotografischen Essays, ausgestellt in der Kunsthalle Erfurt. Dokumentation oder Kunst? Diese Frage wird immer wieder gestellt, wenn es um Fotografie geht. Jedoch hat sich die Fotografie über die letzten 120 Jahre deutlich als Kunstform etabliert und „Ostkreuz – Agentur der Fotografen“ verkörpert die Kunst der dokumentierenden und erzählenden Fotografie. Die Jubiläumsausstellung „Kontinent – Auf der Suche nach Europa“ ist ein Gemeinschaftsprojekt aller 23 Mitglieder der Agentur. In 22 freien Projekten beleuchten sie verschiedene Aspekte des Miteinander in Europa aus verschiedenen Blickwinkeln. Diese Foto-Serien sind Puzzleteile, die in der Ausstellung zusammengesetzt werden und sowohl persönliche, gesellschaftliche als auch politische Phänomene ansprechen.

Aber wer ist Ostkreuz? Nur wenige Monate nach dem Mauerfall und noch vor der deutschen Vereinigung entscheiden sich sieben Fotografinnen und Fotografen 1990 für eine Zusammenarbeit. 25 Jahre und zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen später zählt die Agentur 23 Mitglieder und ist etabliert in der Welt der Fotografie. Der Titel Kontinent ist nicht beliebig ausgewählt. „Es wird keine Antworten darauf geben, was diesen Kontinent ausmacht. Aber die Auseinandersetzung als solche ist Teil einer Strategie von Erkenntnis, von tiefer Verbundenheit, von kritischer Beschäftigung, von emotionaler Empathie“, schreibt Johannes Odenthal in seinem Essay zum Ausstellungskatalog.

 

 

 

Kontinent. Auf der Suche nach Europa
24.10.2021 – 23.1.2022
Kunsthalle Erfurt
Fischmarkt 7
D-99084 Erfurt
Tel.: +49-361-6551651
Di – So 11 – 18 Uhr, Do 11 – 22 Uhr
Eintritt: 6 €, erm. 4 €
www.kunstmuseen.erfurt.de/kunsthalle

Text: Liane Wendt
Bild: Kunsthalle Erfurt
Erstveröffentlichung in kunst:art 82