IDA 2023 Triennale: InterDisziplinäreAktion in Köln (Pressemitteilung)

17. bis 25. Juni 2023 | Michael Horbach Stiftung Köln

Vom 17. bis 25. Juni 2023 veranstalten die GEDOK KÖLN und die GEDOK BONN
das Festival InterDisziplinäreAktion (IDA) 2023 in Köln.
Die Künstlerinnengemeinschaft GEDOK vernetzt Frauen aus Literatur, Musik,
Darstellender, Angewandter und Bildender Kunst. Den zentralen Gedanken der
Vernetzung und des Crossover verschiedener Kunstsparten setzt das Festival IDA
2023 – bereits zum dritten Mal nach 2017 und 2020 – um. Den Dialog, die
prozesshafte Zusammenarbeit von Künstlerinnen zeigt IDA 2023 in Performances
und einer Ausstellung in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung Köln.
Rund 20 Künstlerinnen werden in 5 Gruppen, zeitgemäße Themen interdisziplinär
performen.

Wer war IDA?

Anfang des 20. Jahrhunderts (1926), gründete die Frauenrechtlerin IDA Dehmel
(1870-1942) im Alter von 56 Jahren in Hamburg die „GEDOK“, eine Gemeinschaft,
die sowohl deutsche und österreichische Künstlerinnen aller Kunstgattungen als
auch Kunstförderer vereinigte. IDA Dehmel übernahm den Vorsitz im
Dachverband.

Wann? 17. bis 25. Juni 2023
Wo? Michael Horbach Stiftung Köln, Wormser Straße 23, 50677 Köln

Infos unter:

Website: https://gedok-koeln.de/kontakt
E-Mail: info@gedok-koeln.de
Instagram: gedok_koeln /#IDA2023 #gedok_koeln #gedok_bonn

Ansprechpartnerinnen:

Iris Hoppe 0176/56385622
Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang 0171/8631823
Maria Wrede 0170/4532936
Gertrud Enders 0174/2620020

Pressekonferenz: 15.06.2023, 11h
Ort: Wormser Straße 23, 50677 Köln
Michael-Horbach Stiftung

Köln, 12.04.2023

Über Kunst-Mag 757 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team