Von Hodler bis Struth

14. Januar 2020 0

„Epidermis – Conditio humana – Kosmos“ – so betitelt startet ab November die fünfte Präsentation aus der Sammlung der Hilti Art Foundation. Diese hat 2015 mit einem neuen Gebäude an das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz […]

Vom Glanz der Goldenen Tafel

9. Januar 2020 0

Es ist eines der berühmtesten Werke norddeutscher Gotik: Die Goldene Tafel, ein großer Flügelaltar, der um 1420 für den Reliquienschatz in der Lüneburger Michaeliskirche geschaffen wurde. Mit seinen eleganten, geschnitzten Figuren auf den Innenseiten sowie […]

Kein fauler Zauber

6. Januar 2020 0

Schwarze Magie und Nadelpüppchen: Das Stichwort „Voodoo“ setzt sofort Vorstellungen von bösem Kult und Unheil frei. Zu Unrecht, denn Voodoo, was „Geist“ oder auch „Gott“ bedeutet, ist eine jahrhundertealte Religion, die auf dem afrikanischen Kontinent […]

Kunst zwischen zwei Polen

4. Januar 2020 0

Gegenständlichkeit und Abstraktion werden im 20. Jahrhundert oft als unvereinbare Gegensätze begriffen. Doch schon 1912 beschreibt Kandinsky „die große Abstraktion“ und „die große Realistik“ als zwei Pole: „Zwischen diesen zwei Polen liegen viele Kombinationen der […]

Ausnahmsweise Malerei und Skulptur

18. Dezember 2019 0

Eigentlich zeigt das Grafikmuseum in Bad Steben – wie der Name schon sagt – Zeichnungen und Druckgrafik. Die Institution wird 1994 von Stefanie und Wolfgang Schreiner gegründet, die ihre jeweils eigene grafische Sammlung aus der […]

Radikale Befragung der Gegenwart

3. Dezember 2019 0

Sie wirken wie aus der Welt gekippt: Die Bilder der 53 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler, die unter dem exklamatorischen Titel „Jetzt!“ von September bis Januar an drei verschiedenen Spielorten vorgeführt werden (Ein vierter Teil wird […]

Aufbruchsstimmung

27. November 2019 0

Eine Brücke, Segelboote, zwei Figuren und ein Hund zu ihren Füßen: Kaleidoskopartig fügen sich die Motive in dem Gemälde „Café am See“ von August Macke ineinander. Leuchtende Farbflächen aus Orange, Gelb, Lila und Blau dynamisieren […]

Vom Winde verweht

17. November 2019 0

Der Organist, Künstler, Fotograf und Filmemacher Alfred Erhardt (1901–1984) studiert im Winter 1928/1929 am Bauhaus in Dessau bei Josef Albers, hospitiert bei Oskar Schlemmer und freundet sich mit Wassily Kandinsky an. Ein Jahr später integriert […]

Französische Zeichnungen

8. November 2019 0

Durchwehte Landschaften, tanzende Götter und fliegende Putti: Die Kunst des Barock und des Rokoko ist in ihrer Bewegtheit faszinierend. Nichts steht da still, alles vibriert, selbst dort, wo Mensch und Natur vermeintlich innehalten. Diesen stilbildenden […]

Aufbruchsstimmung

2. November 2019 0

Eine Brücke, Segelboote, zwei Figuren und ein Hund zu ihren Füßen: Kaleidoskopartig fügen sich die Motive in dem Gemälde „Café am See“ von August Macke ineinander. Leuchtende Farbflächen aus Orange, Gelb, Lila und Blau dynamisieren […]

1 2 3 4