Faszination des Unverstellten

12. Januar 2023 0

Sie zerfasern, ja zerfedern förmlich auf der Leinwand: die erstaunlich lebendigen Pflanzenbouquets der Künstlerin Séraphine Louis. Als der Kunsthistoriker und Kunsthändler Wilhelm Uhde 1912 von der damals unbekannten Malerin ein Stillleben im französischen Senlis entdeckte, […]

Wie es mir gefällt

10. Januar 2023 0

Über Geschmack lässt sich schlecht streiten. Das ist auch in der Kunst so: Was hier gefällt, wird da belächelt. Was dort verstört, wird da gefeiert. Gerade bei der Präsentation zeitgenössischer Positionen klaffen diskursiver Anspruch und […]

LP-Cover als Kunstform

10. Dezember 2022 0

Sie standen bei Millionen Fans im Regal, wurden ehrfürchtig herausgezogen und beim Hören des kultigen Inhalts oft lange betrachtet: Die Plattencover der beiden britischen Künstler Storm Thorgerson und Aubrey Powell, die für so progressive Bands […]

Die Ausstellung als Kunstwerk

2. Dezember 2022 0

Er war unglaublich visionär im Hinblick auf die Planung und Realisation von Ausstellungen: Der in Österreich geborene Autodidakt und Kunstkenner René d’Harnoncourt. Er fungierte von 1949 bis 1967 als Direktor des Museum of Modern Art […]

Wucht der Dekonstruktion

13. Oktober 2022 0

Es gibt da immer dieses physische Element in der Kunst von Olaf Metzel (* 1952). Da wird gestapelt, zerhackt, zerbrochen, gefräst oder zerknautscht: Riesige Absperrgitter ragen zu meterhohen Türmen auf, eine Basketballhalle liegt zertrümmert am […]

Private Schätze am Tegernsee

21. August 2022 0

Eine große Chagall-Ausstellung war schon im letzten Jahr Besuchermagnet. Und das verspricht auch die nächste Schau im Olaf Gulbransson Museum am Tegernsee zu werden. Denn diesmal sind etwa siebzig Werke „Von Renoir bis Jawlensky“ zu […]

Vom Niedergang des Imperium Romanum

8. August 2022 0

Innenpolitische Machtkämpfe, Dekadenz, der Einfall der „Barbaren“: Welche Faktoren tatsächlich zum „Untergang des Römischen Reiches“ führten, wird in der Fachwelt bis heute diskutiert. Nun befasst sich eine große, gleichnamige Landesschau in Trier mit genau diesem […]

Unter dem wackelnden Mond

16. Juni 2022 0

Wenn Menschen wilde Shredder-Partys feiern und in einem „Geraffelzerreißungsvorgang“ Plastikschnipsel in Landschaften verstreuen, wenn Computer kafkaeske Gebäude generieren und die Grenzen zwischen Natur und Technik immer stärker verschwimmen, dann sind wir im „Kapriziösen Zeitalter“ angekommen. […]

Kunst voller Bewegung und Klang

30. April 2022 0

Er war nicht nur ein begnadeter Maler, er konnte auch hervorragend singen und musizieren. Kein Wunder, dass Max Slevogt (1868–1932) seine Faszination für Theater, Oper und Tanz selbst in Kunst verwandelte und berühmte Interpreten auf […]

Wo Leitplanken und Baumschutzgitter tanzen …

29. März 2022 0

Sie beugen und neigen sich, finden in Paaren oder Gruppen zusammen und scheinen das Gespräch oder die Nähe zu suchen. Die schlanken, anthrazitfarbenen Straßenpfosten aus Bettina Pousttchis Objektreihe „Squeezer“ interessiert es herzlich wenig, dass ihre […]

1 2 3 6