Über Mathias Fritzsche
Ein Thema jagt das nächste: Der Wochengipfel hält ein oder zwei Themen fest und bringt sie in Erinnerung. Was war vergangene Woche so wichtig, dass man Schnappatmung bekam und ist diese Woche dennoch schon vergessen? Oder über welche Nachricht hat man sich so gefreut, dass man auf den Balkon ging und die Nachricht für die ganze Welt in den Abendhimmel geschrien hat?

Politik der Pflanzen

23. Juli 2021 0

Mitten in der Pandemie war Zheng Bo (* 1974), der in Hongkong lebt und arbeitet, Artist in Residence im Berliner Gropius Bau. Das schränkte vieles ein, was man von solch einem Programm erwartet, so dass […]

Die Idee der Landschaft

11. Juli 2021 0

Was macht einen Landschaftsmaler zu ebendiesem? Gut, seine Bilder sollten etwas mit Landschaft zu tun haben. Das ist klar! Aber war es das auch schon? Sven Drühl jedenfalls kokettiert mit dem Gedanken, dass er zwar […]

Entschleunigung

4. März 2021 0

Es ist die Kombination aus einer entrückten Pose, einer an Marmor erinnernden Stofflichkeit und einer Verlorenheit im Raum, die starke Assoziationen an digitale Erzeugnisse weckt. Malerei zwar, aber jene, die erst auf den zweiten Blick […]

Erhaben bodenständig

16. November 2020 0

Bei Thorsten Brinkmann bekommt der Satz „Ist das Kunst oder kann das weg?“ eine ganz neue Bedeutung. Immerhin soll die Frage ja darauf hindeuten, dass der betreffende Gegenstand statt Kunst auch Müll sein könnte. Bei […]

Räuber und Hexen

10. November 2020 0

Die kleine Hexe, der kleine Wassermann und das kleine Gespenst sind uns allen bekannt. Ganz besonders aber natürlich der Räuber Hotzenplotz, der gefährliche Kerl mit seinen Messern und der Pistole. Otfried Preußler (1923–2013) hat Millionen […]

Zehn Jahre Wunderkammer

4. März 2020 0

Eine gute Sammlung, so sagt man, mache aus, dass sie sich sehr zielgerichtet einem Thema, einer Zeit, einem Stil widmet und hier maßgebend wird. Soweit die Theorie. Die Sammlung Olbricht zeigt, dass es auch anders […]

Galerie Karsten Greve

21. Februar 2020 0

Es ist kein Zufall, dass die Fotografien von Sally Mann (* 1951) so aussehen, als wären sie im 19. Jahrhundert gemacht worden. Tatsächlich verwendet Mann exakt die Technik, die schon damals angewandt wurde: Eine Glasplatte […]

Rückblende

17. Februar 2020 0

Daniel Zimmermann (* 1966) ist bildender Künstler, Dramaturg und Filmregisseur. In Thun geboren, war er zuerst Holzbildhauer, hat sich dann aber immer mehr in Richtung Film,  Stereoskopiefotografie, Installationen und Performances entwickelt. Neben zahlreichen anderen Kunstprojekten […]

Trotzdem gut

16. Februar 2020 0

Der Mensch ist nicht Mittelpunkt des Seins. Das beginnt mit der Feststellung, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Universums ist (Kopernikus), geht weiter damit, dass der Mensch nicht das Abbild Gottes ist, sondern durch […]

97. Pitti Immagine Uomo in Florenz

7. Februar 2020 0

Im Januar fand die 97. Ausgabe in Florenz von Pitti Immagine Uomo statt. Den Auftakt bildete das Gala Dinner vor Beginn der Messe im Teatro del Maggio Musicale Fiorentino auf Einladung. Die Gäste wurde nicht […]

1 2 3 9