15.000 Seiten Manuskript

7. November 2019 0

Henry Darger, amerikanischer Schriftsteller und Künstler, hat alles getan, damit er nicht auffiel. Seine Mutter starb 1896, als er vier Jahre alt war, die nächsten vier Jahre lebte er in Chicago bei seinem Vater. Als […]

Der Greif

1. November 2019 0

„Der Greif“ ist ein junges kreatives Team, das beschloss, solche Fotografen zu präsentieren, die die Herstellung, die Distribution, die Präsentation und folglich auch die Wahrnehmung des modernen fotografischen Bildes bewusst in den Vordergrund stellen – […]

Van Gogh und die Deutschen

30. Oktober 2019 0

Paul Cassirer – ein junger Kunsthändler und Geschäftsführer der Berliner Sezession – erlaubte sich, während der 3. Berliner Sezessionsausstellung 1901 dem deutschen Publikum fünf Bilder von Vincent van Gogh zu präsentieren. Er war frisch zurückgekehrt […]

Für den Alltag nicht gemacht

20. Oktober 2019 0

Mit wenigen Strichen konnte er einen Descartes, einen Jean-Paul Sartre, Joseph Beuys oder Friedrich Nietzsche aus der flinken Feder zaubern. Es bereitete ihm auch keine Schwierigkeit, sich selbst zu zeigen. Im Bild „Selberblöd“ gibt es […]

Hochbunkerschutz in dunkelgrün

14. Oktober 2019 0

Soll man abbiegen? Oder besser zurückkehren? Die massive Konstruktion in der Bremer Hardenbergstraße wirkt so wuchtig, dass das Gefühl entsteht, falsch in die Einbahnstraße eingebogen zu sein. Das frisch „armeegrün“ gestrichene Gebäude – ein Ungetüm. […]

Abgestempelt! Kunst!

11. Oktober 2019 0

Ende der 1960er Jahre begann Joseph Beuys, sämtliche seiner Dokumente, Schriftstücke, aber auch handgeschriebene Briefe und Multiples mit einem Stempel zu versehen – weil er sie für wichtig hielt und weil er überzeugt war, dass […]

Die Schule der Demut

1. Oktober 2019 0

Vor vier Jahren zeigte Katharina Hinsberg, Professorin an der HbK Saar, im Düsseldorfer K20 eine bemerkenswerte Ausstellung mit dem lakonischen Titel „Felder (Farben)“: 28 übereinander aufgeschichtete Seidenpapierblätter versah sie mit verschiedenen Farben. Die jeweilige andersfarbige […]

Der ausgestellte Mensch

24. August 2019 0

Zuweilen ist es schwer zu entscheiden, wann ein Happening endet und die Performance beginnt. Denn ist es nicht so, dass der Performer selbst durch seine Reaktion auf die Reaktion des Publikums zu reagieren versucht? Eine […]

Der Photonenfänger

29. Juli 2019 0

Nur wenigen Spezialisten ist bekannt, was die Schadographie Nr. 11 bedeutet: In Genf 1919 vom Maler Christian Schad (1894–1982) auf lichtempfindlichen Papier belichtet, wurde dieses fotografische Bild, das einst dem Dada-Theoretiker Tristan Tzara gehörte, zu […]

Edge of Now

1. Juli 2019 0

In der Informationstechnologie eröffnen bahnbrechende Arbeiten ganz neue Forschungswege. Eine der innovativsten Künstlerinnen in diesem Bereich ist die Deutsche Verena Friedrich, die zeitbasierte Installationen entwickelt. Sie arbeitet oft im engen Kontakt mit Wissenschaftlern verschiedener Richtungen. […]

1 2 3 6