Ein Renaissance-Genie?

8. Oktober 2019 0

Am Anfang dieses Artikels zur kommenden Jahrhundertausstellung der Wiener Albertina soll eine Anekdote stehen: Als vor Jahrzehnten der berühmte Wiener Kunsthistoriker Otto Demus ein zweisemestriges Kolleg über die deutsche Malerei des Spätmittelalters hielt, zeigte er […]

Von Bernini bis Rubens

30. August 2019 0

Wenn nicht hier, wo dann? Wie über lange Zeit erinnerlich, nannte man Salzburg „die italienischste Stadt im deutschen Sprachraum“. Was wunder also, dass das Salzburg-Museum, im Besitz der Sammlung Rossacher, einmal jene Entwürfe, Skizzen und […]

Wege ins Freie

31. März 2019 0

Liest man die Überschrift, könnte man meinen, es handle sich wohl um eine gewisse Art von Darstellung eines geistigen Freiheitsdrangs, illustriert durch bildnerisches Ringen um persönliche oder allgemeine Freiheit. Doch der Untertitel dieser Ausstellung lautet: […]