Leipzig am Tag des offenen Denkmals

13. September 2021 0

„Sein & Schein“ lautet in diesem Jahr das deutschlandweite Motto zum Tag des offenen Denkmals. In und um Leipzig lassen sich an diesem Tag 61 Denkmäler erkunden. Los geht es am Sonntag 10 Uhr im […]

Sommerausstellung

12. August 2021 0

Ursprünglich war die Ausstellung von Anri Sala für 2020 geplant. Nun findet sie zeitgleich mit den Bregenzer Festspielen statt. Das ist kein Zufall, denn in Anri Salas Arbeiten spielen musikalische Phänomene eine übergeordnete Rolle. Anri […]

Panoramen der Berge

10. August 2021 0

Er war der Vater des genialen Bildhauers Alberto Giacometti, der Maler Giovanni Giacometti. Mit seinem Freund Cuno Amiet führte er den Malstil des Post-Impressionismus in die Schweizer Kunst ein. Im Mittelpunkt der Ausstellung im Bündner […]

Hütte im Daheimpark

5. August 2021 0

Die „Hütte“ von Thomas Schütte sollte eigentlich bereits im vergangenen Jahr zum 30-Jahr-Jubiläum des Kunsthaus an der Dorfstraße als Geschenk an die Öffentlichkeit für die Dauer von fünf Jahren übergeben werden. Der einladende offene rote […]

Historie der Schriftherstellung

3. August 2021 0

Seit über 7.000 Jahren verwenden die Menschen Schriftzeichen. Gedruckt werden sie allerdings erst seit einigen Jahrhunderten. Das Museum für Druckkunst Leipzig nimmt den Besucher mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Ursprünge des gedruckten Wortes. […]

Kunst global gesehen

24. Juli 2021 0

Kunst global sehen zu wollen ist mit dem wachsenden Bewusstsein für das Unrecht, das den Urvölkern dieser Welt durch Kolonialisierung und Beraubung der eigenen Kultur angetan wurde, gar nicht so einfach. Das Grassi Museum in […]

Atelier

29. März 2021 0

In der Pariser Impasse Ronsin, einer kuriosen Sackgasse im Montparnasse-Viertel, bestand über hundert Jahre von 1864 bis 1971 eine Ateliersiedlung. Etwa 220 Künstler verschiedenster Herkunft und unterschiedlicher Kunstrichtungen hatten hier Atelier und Wohnung. Die Bandbreite […]

Rückblick

26. März 2021 0

Bekannt wurde er vor allem durch seine Aktfotografie: der 1926 in Leipzig geborene Günter Rössler. Als 1979 das Kunsthaus Grimma erstmals diese Akte ausstellte, sorgte diese Ausstellung für Aufsehen in der DDR. Was die Aktfotografie […]

100 Jahre

24. Februar 2021 0

Zum hundertsten Mal jährte sich im Herbst 2020, dass Frauen an der Akademie der Bildenden Künste in München endlich ganz offiziell studieren durften. Davor war es dem weiblichen Geschlecht nur möglich gewesen, an privaten Malschulen […]

1 2 3 19