100 Jahre

24. Februar 2021 0

Zum hundertsten Mal jährt sich in diesem Herbst, dass Frauen an der Akademie der Bildenden Künste in München endlich ganz offiziell studieren durften. Davor war es dem weiblichen Geschlecht nur möglich gewesen, an privaten Malschulen […]

Verweile doch, es ist so schön

1. Februar 2021 0

Elf Sekunden lang verweilt ein Besucher im Durchschnitt vor einem Kunstwerk. Ein Anlass für das Museum Villa Rot, dieser schnelllebigen Betrachtung von Kunst etwas entgegenzusetzen, um das Gegenteil zu erreichen. In der Ausstellung „ANDERSWELTEN. Malerei […]

Rückblick

15. Januar 2021 0

Bekannt wurde er vor allem durch seine Aktfotografie: der 1926 in Leipzig geborene Günter Rössler. Als 1979 das Kunsthaus Grimma erstmals diese Akte ausstellte, sorgte diese Ausstellung für Aufsehen in der DDR. Was die Aktfotografie […]

Sammlung Baechle

7. Januar 2021 0

Jan und Friederike Baechle umschrieben selbst ihre Sammlung mit „klein aber fein“. Ihre über die Jahrzehnte behutsam aufgebaute Sammlung, in deren Mittelpunkt das 19. Jahrhundert stand, hat nicht den Anspruch, ein eigenes Museum zu füllen. […]

Ausstellungsformat

27. Dezember 2020 0

Einmal im Jahr – jeweils im November/Dezember – findet in 19 Ausstellungshäusern rund um Basel in Frankreich, Deutschland und der Schweiz die Regionale statt. Seit mehr als zwanzig Jahren fördert die Regionale auf sehr erfolgreiche […]

Hinterfragt

22. Dezember 2020 0

Das Corona-Virus hat das gesamte öffentliche Leben verändert und vor neue Herausforderungen gestellt. Diesen stellt sich das Kunsthaus Zug mit seiner neuen Ausstellung und entdeckt die eigenen Wurzeln im Mikro- und im Makrokosmos. Mit Werken […]

Tradition

16. Dezember 2020 0

Die Daros Latinamerica Collection in Zürich gehört zu den wichtigsten Kunstsammlungen für Gegenwartskunst aus Lateinamerika. In der Tradition abstrakter und konkreter Kunst nimmt die neue Ausstellung im Kunstmuseum ihren Anfang im Jahr 1945. Während Europa […]

Atelier

15. Dezember 2020 0

In der Pariser Impasse Ronsin, einer kuriosen Sackgasse im Montparnasse-Viertel, bestand über hundert Jahre von 1864 bis 1971 eine Ateliersiedlung. Etwa 220 Künstler verschiedenster Herkunft und unterschiedlicher Kunstrichtungen hatten hier Atelier und Wohnung. Die Bandbreite […]

Unbekannt

12. Dezember 2020 0

Man mag es kaum glauben, dass die beiden Fotografen Harry Shunk (1924–2006) und János Kender (1937–2009) hierzulande weitestgehend unbekannt sind. Was sicherlich auch daran liegen mag, dass sie ihre Karriere außerhalb Deutschlands begannen. Shunk und […]

Kunst und Ökologie

25. November 2020 0

Umweltkrisen, Klimawandel und Massenaussterben sind aktuelle Themen, die die Zukunft des Lebens auf unserem Planeten beeinflussen – in einer negativen Tendenz. Immer lauter werden die Forderungen an die Politik, diesem Trend Einhalt zu gebieten, um […]

1 2 3 18