Fotografie und Danach

19. Oktober 2022 0

Analoge Fotografie und der künstlerische Umgang mit ihr blickt bereits auf nahezu 200 Jahre Historie zurück. Die Digitalfotografie hingegen wurde im Grunde erst Anfang der 1990er-Jahre populär und doch könnte man sich die Summe an […]

Neu gedachte Archetypen

14. August 2022 0

Seine Werke liefern unverkennbare Reminiszenzen an die alten Meister, nehmen Bezug auf Goya oder Arcimboldo, sind mit Metaphern und Symbolen aus der griechischen wie klassischen Mythologeíe gespickt oder finden Anknüpfungspunkte im Surrealismus, im Symbolismus und […]

Die nahbaren Schwestern

3. Mai 2022 0

Die erste umfassende Ausstellung mit den Arbeiten von Nini Hess (1884–1943) und Carry Hess (1889–1957) darf man wohl dem Wissenschaftler Prof. em. Eckhardt Köhn verdanken, der während seiner Studien zur Fotografie im Umfeld der Weimarer […]

Wenn es dunkel wird…

11. Januar 2022 0

Abends wird die Kunst lebendig. Ursprünglich sollte das große Projektionsprojekt bereits 2020 stattfinden und „der Welt zeigen, dass sich die Kunst im öffentlichen Raum nicht vor der Pandemie beugen würde, jedoch wurden die Veranstalter eines […]

Künstlerkolonie im Ruhrgebiet

27. Juli 2019 0

Als Teil der Ausstellungsreihe „100 jahre bauhaus im westen“ beginnt Ende April eine Sonderausstellung auf Zollverein, die sich einer der bedeutendsten Künstlersiedlungen in Deutschland widmet. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe setzte ihren Fokus jedoch anders – dem […]

Synergien zweier Länder

29. Juni 2019 0

Was passieren kann, wenn sich zwei herausragende Sammlungen zusammentun? Man bekommt – wenigstens für die Dauer eines knappen halben Jahres – wahre Schmankerl der europäischen Kunstgeschichte auf dem Silbertablett serviert. Nicht genug, dass die Sammlung […]

Poetische Analogien

6. April 2019 0

Stellen Sie sich vor, Peter Pan und Alice im Wunderland hätten Nachwuchs. Heraus käme die Künstlerin mit dem französisch anmutenden Namen Nicole Bianchet, die 1975 in Los Angeles geboren wurde und heute in ihrer Wahlheimat, […]

Die Kunst der Weltausstellungen

21. Januar 2019 0

Reflexionen über eine Ausstellungsreihe Man mag prächtige, prunkvolle oder innovative Architektur mit der Historie der Weltausstellungen assoziieren. Man denke nur an Bauwerke wie den anlässlich der ersten Weltausstellung im Jahr 1851 von Joseph Paxton erbauten […]

Harmonie von Form und Farbe

20. Juli 2018 0

von Paula Wunderlich // Bis Ende Juni zeigt die Galerie Bodenseekreis im Roten Haus Meersburg die Arbeiten des 1930 in Trossingen geborenen Emil Kiess. Der Künstler, der vor allem auch als Glasmaler Bekanntheit erlangte und […]

Ultramarin und Muschelgold

13. Juli 2018 0

von Paula Wunderlich // Die aktuelle von Dr. Erika Oehring kuratierte Schau “Ultramarin & Muschelgold. Wie die Bilder gemacht wurden” im DomQuartier in Salzburg widmet sich weniger dem Inhaltlichen als vielmehr dem Verfahren einiger prominenter […]

1 2 3 5