Traumwatte

15. September 2019 0

„Serendipity“ ist das englische Wort für den Zauber der unverhofften Entdeckung, die in unseren Algorithmus-bestimmten Zeiten immer unwahrscheinlicher wird. Es geht zurück auf das persische Märchen „Die drei Prinzen von Serendip“, das die Kunstsammlung Neubrandenburg […]

Es lebe der Gegenstand

10. September 2019 0

Er muss ein charismatischer Lehrer gewesen sein, der Spaß daran hatte, seine Schüler zu fördern und zu fordern, was diese ihm wiederum häufig mit langer Verbundenheit dankten: Karl Rössing, 1897 in Österreich geboren und 1987 […]

Donnerschlag

28. August 2019 0

Ein blauer Himmel ist gut für die Seele, aber schlecht für den romantischen Maler. Er braucht Bewegung, Formen und Farben am Himmel. Je dramatischer die Wolkenformationen, desto beeindruckender ist die Bildkomposition. Das Wetter beschäftigt seit […]

Unter die Haut

30. Juli 2019 0

Allzu lange hat es nicht allzu viele Menschen gestört, dass Frauen ebenso wie in Unternehmen auch in Kunst und Kultur, in Museen, Galerien, Verlagen unterrepräsentiert waren. Das scheint sich im Zuge der Me-too-Debatte langsam zu […]

Süße Reinheit

15. Juli 2019 0

Ein zweigeteiltes Verhältnis pflegen Japaner zur Natur. Ihrer unerbittlichen technischen Ausnutzung steht auf der anderen Seite eine geradezu religiöse Verehrung gegenüber, wenn etwa Mönche mit großer Inbrunst Blätter vom Moos harken. Vögel werden gefangen halten, […]

Ehrlichste Farbe der Welt

11. Juni 2019 0

„Der Mensch ist Ausgangspunkt, Stimulans und Ziel meiner Arbeit. Ich strebe kein naturgetreues Abbild an, sondern etwas wie ein antropomorphes Zeichen“, so der Bildhauer Franz Bernhard 1985. „Am Beginn meiner Arbeit stehen häufig Ideenskizzen, Zeichnungen, […]

Afrikanisches Farbfeuer

10. Juni 2019 0

Es ist eine Gabe, sich auf Reisen mit allen Sinnen auf die fremde Umgebung einzulassen, sich ganz zu öffnen für die Farben, das Licht, die Menschen. Ruth Baumgarte, 1923 geboren und 2013 verstorben, besaß diese […]

Alltägliche Kriegsspiele

30. Juli 2018 0

von Sabine Scheltwort // Zwei starke Frauen bringt das Kunstmuseum Basel nicht nur erstmals mit einer umfassenden Schau in die Schweiz, es setzt auch zum ersten Mal ihre Arbeiten in einen Dialog. Martha Rosler, 1942 […]

Der Himmel, das Meer

12. Juli 2018 0

von Sabine Scheltwort // Ihre Eltern waren beide Künstler, und in ihrer Kindheit begegnete sie zahlreichen Malern und Bildhauern. So war der Weg von Inge Lise Westman im wahren Sinne des Wortes vorgezeichnet. 1967 begann […]

Hommage an das schwarze Gold

18. Juni 2018 0

von Sabine Scheltwort // Nein, das große Geld ist dieses Mal nicht gemeint, wenn von „Kunst & Kohle“ die Rede ist. Die RuhrKunstmuseen setzen dem schwarzen Gold ein Denkmal, denn 2018 endet die Steinkohleförderung. Der […]

1 2 3 5