Archäologin des Alltags

13. Januar 2020 0

Flurina Sokoll, die 1986 in Chur geborene und mit dem Kunstpreis des Bündner Kunstvereins 2019   geehrte Künstlerin, schafft Skulpturen und Installationen aus gefundenem Material. Das können  Objekte aus ihrem häuslichen Umfeld  sein, aber auch Gegenstände, […]

Discovery Art Fair

9. November 2019 0

Mit der Premiere der Discovery Art Fair, bei der im vergangenen Jahr mehr als 10.000 kunst- und kaufbegeisterte Besucher in das Forum der Messe Frankfurt kamen, bewiesen die Veranstalter, dass die Mainmetropole durchaus ein idealer […]

Spiegelbild der Alltagskultur

7. November 2019 0

Der New Yorker Künstler Tom Sachs (*1966) ist weithin bekannt für seine Nachbildungen verschiedener moderner Ikonen, wie seine Nachbildung von Le Corbusiers „Unité d’Habitation“ von 1952, bei der nur Schaumstoffkern und eine Klebepistole verwendet wurden. […]

Ausdruckskraft der Collagen

5. November 2019 0

Die künstlerische Praxis von Damien Deroubaix ist im besten Sinne des Wortes ikonoklastisch, aber auch allegorisch und zuweilen dunkel. Sie kennzeichnet sich zudem durch eine Vielfalt von Formen und Techniken, in denen der Einfluss vieler […]

Skandinavischer Dialog

3. November 2019 0

Ihre Malerei ist ungestüm, hat Elemente aus der naiven Volkskunst und aus der Kunst der sogenannten „Primitiven“, stützt sich auf die Macht des Zeichens und der formlosen Abstraktion. Die Künstler der losen CoBrA-Gruppe schufen ein […]

Die Oper: ein Ort der wahren Gefühle

7. Oktober 2019 0

„Ohne Musik wäre alles Leben ein Irrtum.“ Dieses Zitat von Friedrich Nietzsche wählt Alexander Kluge (*1932) selbst als Motto seiner Ulmer Ausstellung „Die Macht der Musik. Oper – Tempel der Ernsthaftigkeit“. In der Kunsthalle Weishaupt […]

Die Visualisierung des Klangs

5. Oktober 2019 0

Die Donaueschinger Musiktage wurden 1921 ins Leben gerufen und sind das älteste und wohl auch renommierteste Festival für zeitgenössische Musik. Dort sind viele Meisterwerke der Moderne, unter anderem Werke von Igor Strawinsky, Pierre Boulez, György […]

Eine selbstbewusste Frau

23. September 2019 0

Sie war schon eine ungewöhnliche Frau, die Reutlinger Malerin Gudrun Irene Widmann (1919–2011). In den 1950er-Jahren gehörte Mut dazu, sich als alleinerziehende Mutter für die Kunst zu entscheiden. Ihre großformatigen Gemälde jener Jahre, die diese […]

Der richtige Ort!

13. September 2019 0

Die aristokratischen Wittelsbacher sind weg: Zwischen zwei großformatigen Selbstporträts hat Katharina Sieverding einen Spiegel aufgehängt. Dort sieht sich der Besucher unter dem großen Kronleuchter im Spiegelbild – zusammen mit der Statue des Herkules und dem […]

1 2 3 5