Die Oper: ein Ort der wahren Gefühle

7. Oktober 2019 0

„Ohne Musik wäre alles Leben ein Irrtum.“ Dieses Zitat von Friedrich Nietzsche wählt Alexander Kluge (*1932) selbst als Motto seiner Ulmer Ausstellung „Die Macht der Musik. Oper – Tempel der Ernsthaftigkeit“. In der Kunsthalle Weishaupt […]

Die Visualisierung des Klangs

5. Oktober 2019 0

Die Donaueschinger Musiktage wurden 1921 ins Leben gerufen und sind das älteste und wohl auch renommierteste Festival für zeitgenössische Musik. Dort sind viele Meisterwerke der Moderne, unter anderem Werke von Igor Strawinsky, Pierre Boulez, György […]

Eine selbstbewusste Frau

23. September 2019 0

Sie war schon eine ungewöhnliche Frau, die Reutlinger Malerin Gudrun Irene Widmann (1919–2011). In den 1950er-Jahren gehörte Mut dazu, sich als alleinerziehende Mutter für die Kunst zu entscheiden. Ihre großformatigen Gemälde jener Jahre, die diese […]

Der richtige Ort!

13. September 2019 0

Die aristokratischen Wittelsbacher sind weg: Zwischen zwei großformatigen Selbstporträts hat Katharina Sieverding einen Spiegel aufgehängt. Dort sieht sich der Besucher unter dem großen Kronleuchter im Spiegelbild – zusammen mit der Statue des Herkules und dem […]

Die Ambivalenz der Drohnen

11. September 2019 0

„Claire“ gehört zum Museumsteam, beobachtet die Besucher und teilt ihre Beobachtungen in sozialen Medien. Claire ist kein Mensch, sondern eine Drohne, die mittlerweile als animistisch beseeltes Objekt gesehen wird. Willkommen im 21. Jahrhundert, in dem […]

Sammlungsstrategie

31. August 2019 0

Die 1988 in Solothurn geborene Künstlerin Dimitra Charamandas bewegt sich in ihrem Kunstschaffen im Spannungsfeld zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, wie in dem Bild „Red Powder“ aus dem Jahr 2016. Dabei beschäftigt sie das Verborgene, die […]

Von Bienenvölkern lernen

22. August 2019 0

Unter dem Motto „Alte Stadt sucht neue Formen“ gibt es in diesem Sommer in Sindelfingen bereits zum dritten Mal ein großes Kulturfestival. An verschiedenen Orten werden rund 50 Veranstaltungen angeboten: eine wunderbare Möglichkeit, die Stadt, […]

Die Schönheit der Dekonstruktion

21. August 2019 0

Auto und Geschwindigkeit. Wohl kaum ein weiterer technischer Gegenstand wurde und wird in vergleichbarer Weise mythologisiert. Die künstlerische Auseinandersetzung mit ihm ist beinahe so alt wie das Automobil selbst. Das Auto polarisiert, ist politischer und […]

70 Jahre Kunstgeschichte

11. Juli 2019 0

Wie feiert ein Privatmuseum, das man vor allem als Ort konkret-konstruktiver Kunst kennt, sein 10-jähriges Bestehen? Entweder mit einer Gruppenausstellung, die die vergangenen Präsentationen und repräsentativ die eigene Sammlung reflektiert, oder man konzentriert sich auf […]

One Man House

20. Juni 2019 0

Noch vor wenigen Monaten hat Thomas Schütte in seiner eigenen Skulpturenhalle bei der Raketenstation in Neuss seine architektonischen Modelle gezeigt. Viele davon kamen nicht über das Modell hinaus, was auch nicht weiter schlimm ist, da […]

1 2 3 5