Das schöne, gefährliche Meer

6. August 2021 0

Ein acht Meter langes Skelett eines Schwertwals, daneben der mächtige Schädelknochen eines Finnwals: Die Leihgaben aus dem Meeresmuseum Stralsund stimmen gleich am Eingang im Museum LA 8 für Kunst und Technik in Baden-Baden spektakulär auf […]

Verstörend und schön

26. Juli 2021 0

Ein Sofa in einem Museum ist kein schlechter Ort. Es lädt zum entspannten Verweilen und zum Reflektieren über die ausgestellte Kunst ein. Das überdimensionale Sofa, das nun im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum im Rahmen der Ausstellung […]

Archäologin und Zeitreisende

25. Juli 2021 0

Die Geschichte der magischen Bilder Ursula Hübners ist auch immer eine Geschichte der Apparaturen. „Meine Kindheit war durch Fernsehapparate geprägt und die Macht der Bilder aus dieser Zeit wirkt immer noch nach“, erläutert die Salzburger […]

Zwischen Kunst und Literatur

23. Juli 2021 0

Künstlerbücher sind Manifeste, Archive, politische Proklamationen und vor allem erzählen sie Geschichten. Sie brechen mit traditionellen Formen der Gestaltung, eröffnen neue Räume, sind programmatisch, narrativ, spielerisch oder auch abgründig. Das Forum Würth in Arlesheim zeigt […]

Kunst vor Ort bewegt

18. Juli 2021 0

Alejandra Baltazares beschäftigt sich in ihren multimedialen Arbeit mit Themen rund um Stereotype und Schönheitsideale aus verschiedenen Kulturkreisen. Die Erfahrung der Reise ist grundlegend für ihre Arbeit. Ulrike Kessls Stoff des künstlerischen Experimentierens sind Textilien, […]

Der Stromkreis schließt sich

17. Juli 2021 0

Zwischen jeweils zwei großflächigen Glasplatten befinden sich zellenartige Gewebestrukturen. Hintereinander gestaffelt und mit Abstand zueinander bilden die Objekte Ebenen, die im Raum zu schweben scheinen. Raika Dittmanns Installation G-NULL-PHASE steht im Dialog mit den selbstleuchtenden […]

Metamorphose von Raum und Vogel

15. Juli 2021 0

Als Weggefährte Picassos, Mitbegründer des Kubismus und somit Wegbereiter der Moderne ist er in Erinnerung. Das Amberger Congress Centrum widmet sich nun in einer retrospektiv angelegten Schau dem grafischen Werk von Georges Braque (1882–1963) in […]

Fixsterne und ihre Satelliten

12. März 2021 0

Wer malt denn heute eigentlich noch? Ob Fotografie, Film, Fernsehen, Internet oder Social Media – mit der fortschreitenden Technisierung der Bildmedien wird immer wieder der Tod der Malerei beklagt. Gleichwohl hat das Genre trotz aller […]

Poet der Farben

5. Februar 2021 0

Peter Jakob Schober (1897–1983) war ein Virtuose der Landschaft, Poet der Farbe, Hofmaler der Prominenz. In Crailsheim gibt es nun das Werk eines Künstlers zu sehen, das im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, zwischen Gegenständlichkeit […]

Komplexe Raumvorstellungen

31. Dezember 2020 0

Der 1939 in Zürich geborene Künstler Hans Jörg Glattfelder gilt mit seiner streng geometrischen Arbeitsweise als einer der Hauptvertreter der Konkreten Kunst. Gemälde und Reliefs aus über fünf Jahrzehnten sowie Collagen und Zeichnungen geben Einblicke […]

1 2 3 8