Erinnern (post-)digital

31. März 2021 0

Ein Museum ist per Definition ein Ort, der sich dem Gedächtnis verschrieben hat, dem in Dingen, in Objekten oder Kunstwerken materialisierten Gedächtnis einer Gesellschaft. Durch das Bewahren sind die Objekte in gewisser Hinsicht still gestellt […]

Atelier

29. März 2021 0

In der Pariser Impasse Ronsin, einer kuriosen Sackgasse im Montparnasse-Viertel, bestand über hundert Jahre von 1864 bis 1971 eine Ateliersiedlung. Etwa 220 Künstler verschiedenster Herkunft und unterschiedlicher Kunstrichtungen hatten hier Atelier und Wohnung. Die Bandbreite […]

Rückblick

26. März 2021 0

Bekannt wurde er vor allem durch seine Aktfotografie: der 1926 in Leipzig geborene Günter Rössler. Als 1979 das Kunsthaus Grimma erstmals diese Akte ausstellte, sorgte diese Ausstellung für Aufsehen in der DDR. Was die Aktfotografie […]

Mit kritischem Blick in Kirchners Wohnatelier

24. März 2021 0

Die unkonventionelle Lebenswelt der jungen Rebellen des Künstlerkolletivs „die Brücke“ ist Gegenstand der kommenden Sonderausstellung der modernen Galerie des Saarlandmuseums. Die Ausstellung „Welt–Bühne–Traum – Die Brücke im Atelier“ spannt den Bogen vom bewusst bühnenhaft inszenierten […]

Wie werden wir leben?

22. März 2021 0

Steigende Meeresspiegel, sinkende Grundwasserpegel, Trockenheit und Starkregen: Der Klimawandel ist inzwischen auch in unseren Breitengraden spürbar geworden. Doch der Raubbau an der Natur geht unvermindert weiter! Mögliche fiktive Lösungsansätze bietet eine Gruppe internationaler Künstler, die […]

Ein Garten aus Malerei

19. März 2021 0

Was wäre gewesen ohne diesen verheerenden Tropensturm? Dass Schlammspuren, Regenwasser, Zweige und sogar die Pfotenabdrücke ihrer Hunde Eingang in das Werk der argentinisch-schweizerischen Künstlerin Vivian Suter (* 1949 in Buenos Aires) fanden, nahm 2005 im […]

Eine bessere Moderne?

17. März 2021 0

Es war einer der Ausgangspunkte der industriellen Revolution: Das „Wupper-Tal“, wo 1820 Friedrich Engels (1820–1895) geboren wurde, war zu jener Zeit ein wichtiges Zentrum der Textilindustrie. Von Regionen wie dieser ging im 19. Jahrhundert eine […]

Achtung für die Unbeachteten

15. März 2021 0

Soziale Fragen im Diskurs zu erörtern ist eine Art Markenzeichen der als 68er zusammengefassten Generation. Auch für Želimir Žilnik ist dieser Ansatz typisch. Dabei hat der 1943 in Novi Sad geborene Filmemacher nur mittelbar mit […]

Fixsterne und ihre Satelliten

12. März 2021 0

Wer malt denn heute eigentlich noch? Ob Fotografie, Film, Fernsehen, Internet oder Social Media – mit der fortschreitenden Technisierung der Bildmedien wird immer wieder der Tod der Malerei beklagt. Gleichwohl hat das Genre trotz aller […]

Mannsbilder

11. März 2021 0

Der alte Schlachtruf aus den 1960ern, demzufolge das Private politisch sei und das Körperliche sowieso, hat heute mehr Aktualität denn je – erweitert hat sich allerdings der Fokus vom Weiblichen immer stärker auch hin zum […]

1 2 3 163