Lichtgewaltig

25. Januar 2021 0

Projektionen gibt es im Kunstkontext inzwischen einige, in den Gradierwerken von Bad Rothenfelde ist jedoch eine einmalige Art der Projektionskunst möglich. Die 10.000 qm große, 14 Meter hohe und 1 Kilometer lange Schwarzdornwand ist nicht […]

Wie werden wir leben?

22. Januar 2021 0

Steigende Meeresspiegel, sinkende Grundwasserpegel, Trockenheit und Starkregen: Der Klimawandel ist inzwischen auch in unseren Breitengraden spürbar geworden. Doch der Raubbau an der Natur geht unvermindert weiter! Mögliche fiktive Lösungsansätze bietet eine Gruppe internationaler Künstler, die […]

Wenn der Wald zu sehr duftet

20. Januar 2021 0

Es knistert. Langsam fährt die Kamera durch einen Wald, der aus lauter illuminierten Punkten besteht. Plötzlich beginnt ein Baumstamm zu leuchten und versprüht grünes Licht. Wie gebannt taucht man ein in ein Biotop, in dem […]

Abstrakte Poesie

18. Januar 2021 0

Er galt mit seiner eigenwilligen Abstraktion und Formensprache vielen Künstlern der DDR als Lichtgestalt. Die Bilder des Künstlers Gil Schlesinger (* 1931 in Aussig) sind von Vieldeutigkeiten durchzogen. Oft verwebt der Künstler auch seine persönliche […]

Rückblick

15. Januar 2021 0

Bekannt wurde er vor allem durch seine Aktfotografie: der 1926 in Leipzig geborene Günter Rössler. Als 1979 das Kunsthaus Grimma erstmals diese Akte ausstellte, sorgte diese Ausstellung für Aufsehen in der DDR. Was die Aktfotografie […]

Fernes Grauen ganz nah

14. Januar 2021 0

Paul Seawright betrachtet politische Krisen weltweit mit der Kamera. Dafür blickt er nicht auf laufende Gefechte oder ähnlich Spektakuläres. Denn Konflikte wirken auch im Hinterland der beteiligten Parteien, in der Lebenswirklichkeit der Bevölkerung. Hier zeitigen […]

Meta-Nolde

13. Januar 2021 0

Dies ist keine Ausstellung von Emil Nolde, sondern eine über Emil Nolde und vor allem darüber, wie wir ihn wahrnehmen. Der norddeutsche Expressionist ist bekanntlich in jüngster Zeit in ein eher kritisches Licht gerückt: Verantwortlich […]

Asche und Blei

12. Januar 2021 0

Einst einer der künstlerischen Rebellen, die in der Nachkriegszeit die Abkehr von der Abstraktion anstrebten, hat Anselm Kiefer (* 1945) heute einen zentralen Platz im Kanon der deutschen Kunstgeschichte. Zwischen schierer Größe und eindringlicher Plastizität […]

Zweimal Hertig

11. Januar 2021 0

Gleich zwei Ausstellungen der Schweizer Künstlerin Sabine Hertig sind in der Stadtgalerie Saarbrücken von September bis Januar 2021 zu sehen. Im Medium der Collage produziert Hertig fesselnde Bilder mit oft sogartiger Wirkung auf den Betrachter. […]

„Bananenrepublik“ als Lob

9. Januar 2021 0

Wer selten in Galerien oder Museen zu Gast ist und Thomas Baumgärtel nicht kennt, dem ist mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch eines seiner Werke begegnet: Eine gesprayte gelbe Banane, die auf zahlreichen Kultureinrichtungen weltweit wie das […]

1 2 3 161