100 Jahre Bauhaus

21. Juli 2019 0

Bauhaus hat natürlich einen geografischen Schwerpunkt um Leipzig herum. Weimar liegt in Richtung Südwesten etwa 100 Kilometer entfernt und Dessau etwa 70 Kilometer in Richtung Norden. Doch Bauhaus war recht schnell überregional erfolgreich, so dass […]

Die Größe des kleinen Formates

20. Juli 2019 0

Alle drei Jahre hört man etwas aus Fellbach, dann aber richtig. Denn dann wird die kleine Stadt bei Stuttgart zum Schauplatz der Triennale für Kleinplastik, und das bereits seit 1980. Damit ist sie im lebhaft […]

Eine Frau geht ihren Weg

19. Juli 2019 0

Es gibt viel zu erzählen bei einem Lebensalter von dreiundachtzig Jahren. Diese stattliche Zahl hat Germaine Winterberg reich gefüllt. Dabei wirkt sie weiterhin unermüdlich und ihr Elan sprüht aus ihr heraus. Was macht es aus, […]

Knatter! Bumm! Zisch!

18. Juli 2019 0

Was waren doch Comics früher verrufen … „Lies doch mal was Ordentliches …“, mussten sich Generationen von Kindern anhören. Zugleich eroberten diese Hefte mehr und mehr auch erwachsene Leser, die auf den neuen Asterix oder […]

Kostbares des 19. Jahrhunderts

18. Juli 2019 0

Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 ist die in Olten beheimatete Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts mit dem Kunstmuseum Olten verbunden. Der Grundstock für die Sammlung waren rund 700 Werke. Heute umfasst sie über […]

Japanische Kunst von ihrer schönsten Seite

17. Juli 2019 0

Seit 2004 ist die Langen Foundation vor den Toren Düsseldorfs zu Hause. In dem beeindruckenden Bau des japanischen Stararchitekten Tadao Ando wird jetzt eine Auswahl von über 80 Objekten japanischer Kunst aus dem umfangreichen Fundus […]

Klimawandel keine „Fake-News“

17. Juli 2019 0

Sie werden besungen, in Gedichten beschrieben, sie werden abgebildet und behalten fortwährend ihre Faszination – Naturmonumente. Diesmal geht es im Kunsthaus Interlaken mit der Ausstellung „Keineismeehr“ um eine historische bis zeitgenössisch-kulturpolitische Interpretation von Bergen. Dabei […]

Süße Reinheit

15. Juli 2019 0

Ein zweigeteiltes Verhältnis pflegen Japaner zur Natur. Ihrer unerbittlichen technischen Ausnutzung steht auf der anderen Seite eine geradezu religiöse Verehrung gegenüber, wenn etwa Mönche mit großer Inbrunst Blätter vom Moos harken. Vögel werden gefangen halten, […]

Der Weg ins Paradies

14. Juli 2019 0

Vor großen Vergleichen schreckt Markus Lüpertz nie zurück, große Namen beeindrucken ihn nur wenig. Privat fordert er auch Altanzler Gerhard Schröder im Skat heraus, beruflich wagt er sich an Themen, die nicht nur Künstler wie […]

Italien an der Förde

13. Juli 2019 0

Italienische Kunst? Da werden die meisten hierzulande zunächst einmal an all die großen Namen aus Renaissance und Barock denken, allenfalls noch an de Chirico oder, aus unseren Tagen, an Mario Merz. Dass aber Italien auch […]

1 2 3 107