Glanz und Abgründe der menschlichen Existenz

6. Dezember 2021 0

Das „Porträt der Herzogin von Alba“ mit ihrem weißen Schoßhündchen aus dem Jahr 1795, „der Hexensabbat“ (1797/1798) und die ikonische Darstellung der „Bekleideten Maja“ (1800–1807) sind Gemälde aus dem Atelier Francisco de Goya y Lucientes […]

Vater des Kubismus

6. Dezember 2021 0

In jener schaffensreichen Periode im Vorfeld des ersten Weltkrieges lösten sich nicht nur Künstler von Galeristen und erhoben sich in Salons der Unabhängigkeit zu eigenen Ausstellern, die Freunde Braque und Picasso enthoben darüber hinaus Farben, […]

Weißer Rausch

5. Dezember 2021 0

„Hier gibt es nichts zu sehen!“ – hört man das von der Polizei, geht man besser weiter. Hört man das von der Akademie der Künste in Berlin, dann sollte man sich Zeit für einen näheren […]

Ist alles in Ordnung?

5. Dezember 2021 0

Kunst habe die Aufgabe, einem Mangel entgegenzuwirken, etwas Fehlendes zu ersetzen, so meinen einige Philosophen. Unter diesem Gesichtspunkt überrascht die Ausstellung „New Order“ im Würzburger Kulturspeicher in diesem Herbst nicht, obwohl Kunst lange den Ruf […]

Was die Welt bewegt

4. Dezember 2021 0

Ein und aus, ein und aus: In langen blauen Linien hält der dänische Künstler Jeppe Hein seine Atemzüge fest. Ruhig und vertikal stehen sie in dem Video „Breathe with me“ nebeneinander, mit dem Pinsel gezogen, […]

Von Pigmenten, Kreide, Leim und Pinsel

4. Dezember 2021 0

Die sorgfältige Präparation einer eichenen Tafel, das Beschaffen von Kreide, das Sieben von Farbpulvern, deren Anreiben mithilfe eines schweren Läufers auf einer Glasplatte und, und, und… Die Herstellung eines Gemäldes war einst ein trickreiches Handwerk, […]

Reale Gefahr durch Künstliche Intelligenz

3. Dezember 2021 0

Künstliche Intelligenz macht vielen Angst. Ist das die Angst, die Kontrolle an eine Maschine zu verlieren? Oder im Gegenteil die Angst, dass diese künstliche Intelligenz doch nicht so intelligent ist, wie man meinen könnte? Die […]

Räume sind Hüllen, sind Häute.

3. Dezember 2021 0

Das Haus der Kunst in München zeigt eine Retrospektive der wiederentdeckten Künstlerin Heidi Bucher (1926–1993), die zu den interessantesten Künstlern der internationalen Neo-Avantgarde zählt. Obwohl sie zu ihren Lebzeiten weder institutionellen noch kommerziellen Erfolg hatte, […]

Poetische Landschaften sofort

2. Dezember 2021 0

Denkt man an Landschaftsbilder, so assoziiert man nur zu oft weite Aussichten auf markante Berge, gestochen scharfe Wälder oder unendliche Prärien, oder aber man denkt an Landschaften, deren versuchte Sachlichkeit mit so viel Kitsch angereichert […]

Künstlerischer Ausdruck der neuen politischen Ordnung

2. Dezember 2021 0

Was ursprünglich als Ausstellung aus eigenen Beständen mit Werken von Rupprecht Geiger, Max Ackermann, Rolf Cavael, Fred Thieler und Conrad Westpfahl konzipiert war, hat sich als überaus abwechslungsreiches Kaleidoskop der informellen Kunstäußerungen entwickelt. In vier […]

1 2 3 159