Koexistenz!

18. Februar 2020 0

Olafur Eliasson (* 1967) ist einer der progressivsten Künstler seiner Generation. Meist geht es bei seinen Kunstwerken um die Verschränkung von Technik und Natur, vorzugsweise Licht, Wasser und Reflexionen. Die Treppe in Form einer Doppelhelix […]

Rückblende

17. Februar 2020 0

Daniel Zimmermann (* 1966) ist bildender Künstler, Dramaturg und Filmregisseur. In Thun geboren, war er zuerst Holzbildhauer, hat sich dann aber immer mehr in Richtung Film,  Stereoskopiefotografie, Installationen und Performances entwickelt. Neben zahlreichen anderen Kunstprojekten […]

Trotzdem gut

16. Februar 2020 0

Der Mensch ist nicht Mittelpunkt des Seins. Das beginnt mit der Feststellung, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Universums ist (Kopernikus), geht weiter damit, dass der Mensch nicht das Abbild Gottes ist, sondern durch […]

Auseinandersetzung

15. Februar 2020 0

Wir Menschen zeigen körperlich unsere wahre Natur, wenn wir nackt sind. Das Kunstmuseum Thurgau untersucht in seiner aktuellen Ausstellung den Blick auf den hüllenlosen Körper im Verlauf der letzten 100 Jahre. Wenn wir nackt sind, […]

Endlose Weiten in der Kunst

14. Februar 2020 0

Die beiden Glarner Künstler Fridolin Walcher und Martin Stützle begaben sich im Mai 2018 auf eine Grönland-Expedition. Ihre Reise begann bei den Schweizer Forschungsstationen Swiss Camp und East GRIP, wohin sie eingeladen wurden, um sich […]

Vom Leid als Ursprung der Kunst

13. Februar 2020 0

Es hört sich so leicht an: einer trage des anderen Last! Immanuel Kant, der große Denker der Aufklärung, sprach davon, dass der Mensch selbst im tiefsten Leid die Pflicht der Zuversicht habe. Wer vermöchte aber […]

Edward Hopper in Basel

12. Februar 2020 0

Er steht für den „American Spirit“ wie kaum ein zweiter Maler: Edward Hopper schuf ikonische Bilder der Einsamkeit des Großstadtmenschen, der Stille der Provinzstädte, der Weite der Landschaft. In ihrer Frühjahrsausstellung widmet sich die Fondation […]

Urgestein

11. Februar 2020 0

Er gestaltete große Wohnhausanlagen, Einfamilienhäuser, Inneneinrichtungen, Möbel, Schmuck, Porzellan, Bucheinbände und Textilien. Otto Prutscher (1880–1949) war ein bodenständiges Universalgenie und ein Urgestein der Wiener Moderne. Im MAK – Museum für angewandte Kunst Wien befindet sich […]

Ein großer Linzer!

10. Februar 2020 0

Wenn jemand aus einer kleinen Stadt abseits des weltläufigen Wiens stammt und seine Zuneigung zu dieser Stadt damit zeigt, dass er den Städtenamen seinem Familiennamen hinzufügt, dann mag man das im Allgemeinen für provinziell halten. […]

Spurensuche

9. Februar 2020 0

Aus dem fernen Köln (Verlagsstandort des Atelier Verlags) kennt man es: Kaum den Spaten in den Boden gerammt, schon stößt man auf römische Überreste. So manches Großprojekt verzögert sich dadurch um Jahre. In Krems sind […]

1 2 3 131