Triebgesteuert

18. Januar 2020 0

Die grandiose Sammlung des Leopold Museums mit ihren Hauptwerken des Wiens um 1900 bildet den passenden (und kontrastierenden) Fond für die aktuelle Sonderschau zum deutschen Expressionismus. Das Haus im Museumsquartier kann dabei auf zwei Privatsammlungen […]

Eine Welt für sich

17. Januar 2020 0

Es ist eines seiner bekanntestes Plakate und Ausdruck für das Lebensgefühl einer ganzen Epoche: Henri de Toulouse-Lautrec porträtierte 1892 den Sänger und Betreiber eines Nachtclubs, Aristide Bruant, im Halbprofil mit dessen Markenzeichen, dem roten Schal. […]

Festgehalten

16. Januar 2020 0

Im 18. Jahrhundert wurde die Schweiz zu einem beliebten Reiseziel von Touristen. Da die Reisenden gern zur Erinnerung ein Andenken von ihren Reisen haben wollten, besonders in Form von Postkarten, Fotos oder Druckgrafiken, stieg die […]

Von Hodler bis Struth

14. Januar 2020 0

„Epidermis – Conditio humana – Kosmos“ – so betitelt startet ab November die fünfte Präsentation aus der Sammlung der Hilti Art Foundation. Diese hat 2015 mit einem neuen Gebäude an das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz […]

Archäologin des Alltags

13. Januar 2020 0

Flurina Sokoll, die 1986 in Chur geborene und mit dem Kunstpreis des Bündner Kunstvereins 2019   geehrte Künstlerin, schafft Skulpturen und Installationen aus gefundenem Material. Das können  Objekte aus ihrem häuslichen Umfeld  sein, aber auch Gegenstände, […]

Nah am Menschen

11. Januar 2020 0

Kinder und ihre Familien in häuslichem Rahmen, ältere Damen, in Handarbeiten vertieft, dörfliche Landschaften mit ihren Bewohnern, realistische Porträts und Historien – diese Motive sind nur einige Facetten seiner heterogenen Bildgegenstände: Der Schweizer Maler Albert […]

Manor Kunstpreis

10. Januar 2020 0

Der Manor Kunstpreis ist einer der wichtigsten Förderpreise zeitgenössischen Kunstschaffens in der Schweiz. 1982 wurde er von Philippe Nordmann ins Leben gerufen. Seitdem wird er jährlich in sechs Städten der Schweiz – darunter Schaffhausen – […]

Vom Glanz der Goldenen Tafel

9. Januar 2020 0

Es ist eines der berühmtesten Werke norddeutscher Gotik: Die Goldene Tafel, ein großer Flügelaltar, der um 1420 für den Reliquienschatz in der Lüneburger Michaeliskirche geschaffen wurde. Mit seinen eleganten, geschnitzten Figuren auf den Innenseiten sowie […]

Kein fauler Zauber

6. Januar 2020 0

Schwarze Magie und Nadelpüppchen: Das Stichwort „Voodoo“ setzt sofort Vorstellungen von bösem Kult und Unheil frei. Zu Unrecht, denn Voodoo, was „Geist“ oder auch „Gott“ bedeutet, ist eine jahrhundertealte Religion, die auf dem afrikanischen Kontinent […]

Kunst zwischen zwei Polen

4. Januar 2020 0

Gegenständlichkeit und Abstraktion werden im 20. Jahrhundert oft als unvereinbare Gegensätze begriffen. Doch schon 1912 beschreibt Kandinsky „die große Abstraktion“ und „die große Realistik“ als zwei Pole: „Zwischen diesen zwei Polen liegen viele Kombinationen der […]

1 2 3 18