Jetzt aber mal gaaaanz langsam!

8. März 2021 0

Wer kennt das nicht? Breitet man das neu erworbene Kleidungsstück daheim auf dem Tisch aus, fällt der Blick auf den eingenähten Waschzettel: Angesichts globaler Vermarktung von Markenartikeln findet sich dort oft ein veritabler Stapel von […]

Entdeckungen noch möglich?

5. März 2021 0

Der Titel verspricht ein synästhetisches Kunsterleben. „Mit allen Sinnen“ passt zu einer Bewegung, die sich ganz auf den subjektiv erlebten Augenblick konzentriert und die diesen durch ihre Malerei auch dem Betrachter erlebbar macht. Entmischt kombinierte […]

Sein im Anderssein

26. Februar 2021 0

Näher an organischen Gebilden denn an mathematischen Strukturen ist die Kunst von Jenny Michel. Die 1975 in Worms geborene und in Berlin arbeitende Künstlerin beschäftigt sich mit dem, was die Zivilisation als Abfallprodukt bezeichnen würde: […]

100 Jahre

24. Februar 2021 0

Zum hundertsten Mal jährte sich im Herbst 2020, dass Frauen an der Akademie der Bildenden Künste in München endlich ganz offiziell studieren durften. Davor war es dem weiblichen Geschlecht nur möglich gewesen, an privaten Malschulen […]

Spaziergang im Quadrat

22. Februar 2021 0

Leicht tanzen neun rote Quadrate über die hellen Flächen des Bildes „Dispersés par le vent au large“ (2002) von Vera Molnar. Selbst aus vier Quadraten bestehend ist die große Arbeit ein Paradebeispiel für die intensive […]

Umfall und Busengewunder

17. Februar 2021 0

Als dünnes, vogelartiges Wesen fristet „The Artist“ von Anna Haifisch – im Spannungsfeld zwischen Atelier und Kunstszene – ein standesgemäß zerrissenes Dasein. Dabei ist „Der Künstler“ keine Roman- oder Filmfigur, sondern Hauptakteur in einem international […]

Das Licht, das ewig wechselt

12. Februar 2021 0

Mit einer großen Retrospektive mit Werken von Karl Hagemeister (1848–1933) zeigt das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt Arbeiten eines ungewöhnlichen deutschen Impressionisten, der die moderne Landschaftsmalerei in Deutschland entscheidend mitgeprägt hat. Hagemeister, obwohl Mitbegründer der […]

Et in Italia ego

10. Februar 2021 0

Neues zum Thema „Italiensehnsucht“ – das geht tatsächlich. Denn die Zeit zwischen 1905 und 1933, auf die sich der Kulturspeicher Würzburg fokussiert, war bisher noch kaum durch Ausstellungen untersucht. Dabei ist die Bedeutung der Italienreise […]

Poet der Farben

5. Februar 2021 0

Peter Jakob Schober (1897–1983) war ein Virtuose der Landschaft, Poet der Farbe, Hofmaler der Prominenz. In Crailsheim gibt es nun das Werk eines Künstlers zu sehen, das im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, zwischen Gegenständlichkeit […]

Zu Fuß nach Mantua

3. Februar 2021 0

„Man muss die Idee der Vergänglichkeit akzeptieren, sich im Klaren sein, dass alles endlich ist. Und dass man jeden Tag von Neuem anfängt und sich jeden Augenblicks erfreut.“ Der Zeichner Peter Riek wurde gerade 60 […]

1 2 3 4 31