Der Mond von Dresden

1. März 2020 0

Wie kaum ein anderes Motiv hat der Mond mit seinem fahlen Licht die Epoche der Romantik beeinflusst. Besitzt man wie das Dresdner Albertinum eine ganze Auswahl herausragender Beispiele von romantischen Gemälden, speziell rund um das […]

Herausragend!

28. Februar 2020 0

Die Dresdner Stiftung Kunst & Kultur der Ostsächsischen Sparkasse vergibt seit 2012 gemeinsam mit dem Programm „Deutschlandstipendium“ zwei Projektstipendien für herausragende Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Zur Übergabe der diesjährigen Stipendien stellen die […]

Galerie Mitte

27. Januar 2020 0

Inge Thiess-Böttner, 1925 in Dresden geboren und 2001 dort gestorben, hat wohlverdient mit ihrem Spätwerk große, öffentliche Anerkennung erfahren. Sie gehöre zu den wichtigsten geometrisch-konstruktivistisch arbeitenden Künstlerinnen im sächsischen Raum, so Karin Weber. Recht hat […]

Vom Verschwinden einer Gesellschaftsschicht

4. Oktober 2019 0

Fast schleichend verschwindet in unserer Gesellschaft der Mittelstand. Jener Gesellschaftsteil, der für unseren Wohlstand verantwortlich ist, weil er im Gegensatz zu großen Unternehmen und Konzernen die Produktion eben nicht kostengünstig ins Ausland verlegt und für […]

Zurück zur Natur. – Expressionismus im Aargauer Kunsthaus

30. November 2017 0

  von Bence Fritzsche //   Es ist immer wieder aufregend, wenn Kunstwerke, die miteinander korrespondieren, jedoch bei verschiedenen Besitzern oder in unterschiedlichen Sammlungen gelandet sind, wieder zusammenzuführen, und sei es nur für eine Ausstellung […]

Ernst Ludwig Kirchner: Modelle, Akte & Kokotten

1. Juli 2016 0

Erstmals konzentriert sich eine Ausstellung des bedeutendsten expressionistischen Malers Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) auf das spannende Thema „Modelle, Akte und Kokotten“. Sie führt den Betrachter von der Welt der Künstlerbohème in Dresden und Berlin bis […]