Luxembourg Art Week 2022

27. Oktober 2022 0

In der bereits achten Auflage geht die von Alex Reding 2015 gegründete kleine, aber sehr feine Kunstmesse namens Luxembourg Art Week in diesem Jahr erneut an den Start. Angenommen wurden aus mehr als 160 Bewerbern […]

Eine Institution feiert Jubiläum

2. Juli 2022 0

Das kulturelle Engagement der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur geht bereits weit über die Kölner Region und über die Landesgrenzen hinaus und ist dem fotografiebegeisterten Publikum jüngst ein Begriff. Unter der bis dato gültigen Maxime „Fördern, […]

Die nahbaren Schwestern

3. Mai 2022 0

Die erste umfassende Ausstellung mit den Arbeiten von Nini Hess (1884–1943) und Carry Hess (1889–1957) darf man wohl dem Wissenschaftler Prof. em. Eckhardt Köhn verdanken, der während seiner Studien zur Fotografie im Umfeld der Weimarer […]

Philosoph und Fotograf

12. Februar 2022 0

Ludwig Josef Johann Wittgenstein, 1889 in Wien geboren und 1951 in Cambridge gestorben, ist vor allem als Philosoph bekannt. Im Leopold Museum in Wittgensteins Geburtsstadt interessiert jedoch ein anderer Aspekt aus dem Leben des intellektuellen […]

Die Welt im Sucher

23. Januar 2022 0

Am Anfang steht eine gewisse Erleichterung: Es geht in „True Pictures?“ nicht schon wieder um Fake News oder um zweifelhafte fotografische Beweise. Vielmehr steht die Frage nach der wahren Lehre oder besser: dem state of […]

STADT LAND FLUSS – Fotografische Ortsuntersuchungen

25. Oktober 2021 0

Die Fotografie dient seit der Erfindung des Mediums als wissenschaftliche Methode der Erkenntnis. Auf Expeditionen in unbekanntes Terrain wurde das Lichtbild zur visuellen Beweisführung eingesetzt. Fotografien von Städten, Ländern und Gewässern legten Zeugnis von Welt […]

„MÜNCHNER FREIHEITEN · Zwei Jahre Theresienwiese“

20. September 2021 0

Zwei Jahre, von April 2019 bis April 2021, hat die Fotografin Ursula Zeidler das Leben auf der Theresienwiese dokumentiert. Oktoberfest, Landwirtschaftsmesse, Frühlingsfest, Flohmarkt und Tollwood – das sind die mehr oder weniger großen Ereignisse, für […]

Eine Fotografin im Exil

24. Juli 2021 0

Das pulsierende Leben in Berlin der 1920er und 1930er Jahre haben viele Fotografen geprägt, die auch heute gut in Erinnerung geblieben sind: Erich Salomon etwa, der das gesellschaftliche und politische Parkett seiner Zeit festhielt, oder […]

Fotos ohne Kamera

19. Juli 2021 0

Ein wahrer Tausendsassa, dieser Künstler, der gleich einem ganzen Abbildungsverfahren den Namen gab: Die Rede ist von der Rayografie, die natürlich benannt ist nach Man Ray. Der 1890 im US-amerikanischen Philadelphia geborene Ray war, was […]

EARTH Bernhard Edmaier photography · Carsten Westphal painting

12. Juli 2021 0

Der Fotograf Bernhard Edmaier und der Maler Carsten Westphal legen in ihrer künstlerischen Arbeit den Fokus auf unseren Planeten und dessen Urkräfte. Tektonische Prozesse, Verwitterung, Erosion oder Vulkanismus unterziehen die Erdoberfläche einer ständigen Neugestaltung. Dabei […]

1 2 3 8