Wir müssen draußen bleiben!

30. Mai 2024 0

Ein Kommentar von Mathias Fritzsche Auch heute noch werden Frauen in Europa diskriminiert. Sie erhalten weniger Lohn, sind seltener in Führungspositionen, Medikamente sind meist auf Männer abgestimmt und es kommen noch viele Dinge aus dem […]

Ein Kommentar von Mathias Fritzsche

10. April 2024 0

Wie auch immer man es macht, … Aus aktuellem Anlass sind einige Gedanken (keine Handlungsanweisung!) dazu notwendig, wie man von Seiten der Museen damit umgehen kann, wenn Menschen bei Veranstaltungen niedergebrüllt werden oder Kunstaktionen gezielt […]

Kunst! Klima! Krise!

4. April 2023 0

Die Kunst gilt als verlässlicher Gradmesser der gesellschaftlichen Probleme und Entwicklungen. So sind es meist die Kunstwerke, die am Puls der Zeit sind, die überdauern und auch später, wenn alles längst erledigt ist, die Menschen […]

Inflation und die Finanzierung der Museen

3. Februar 2023 0

Es ist kein Geheimnis: Wir erleben gerade eine durch hohe Energiepreise gepushte Inflation! Um die zehn Prozent soll diese betragen. Das ist zuallererst eine schlechte Nachricht für alle Menschen: Das Ersparte und das, was wir […]

Eintrittsgeld oder freier Eintritt in Kunstmuseen?

15. Januar 2016 0

Die Diskussion war nie verebbt, doch nun wird sie zumindest wieder mit neuem Leben erfüllt. Sollten Kunstmuseen freien Eintritt gewähren, zumindest was die Dauerausstellung des Hauses angeht? Neu entfacht hat diese Diskussion der Direktor des […]

Kann eine Metropole zur Provinz werden?

15. Januar 2016 0

Berlin ist eine wahre Metropole, die auch die Kunst zu schätzen weiß. Und sie zeigt es durch traumhafte Ausstellungen, eine nicht überschaubare Masse an Kunstgalerien und mit vielen, vielen Künstlern. Diese Künstler – oft werden […]

Ich verstehe Sie nicht, Frau Prof. Dr. Lange!

15. Januar 2016 0

Frau Prof. Dr. Lange, immerhin die Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart, teilte in einem Interview mit der FAZ im Oktober 2015 ordentlich aus. So meinte sie unter anderem, “Wir haben in der Kunstwelt, wie im Kapitalismus, […]