Cliquenkunstwerke aus Plüsch

9. März 2020 0

Mit ihren installativen Inszenierungen mutet Cosima von Bonin (*1962) einem Betrachter, der klare Aussagen und Botschaften ersehnt, einiges zu. Sie bietet stattdessen vielmehr Erfahrungen und öffnet weite Assoziationsräume. Das schafft auch ihr Kölner Kollege Claus […]

Schnitt in den Raum

23. Oktober 2019 0

Gleichmäßig wie der Schein eines Leuchtturms tastet ein gleißendes Lichtband den dunklen Raum ab, das Gesamtbild der Räumlichkeit wird auf das beleuchtete Detail reduziert und zugleich aus der Summe dieser Details erfahrbar. Die Lichtskulptur „Mono […]

Henriette Grahnert – Manchmal erscheinst du mir sehr abstrakt

26. Juli 2016 0

Gekonnt jongliert die Künstlerin Henriette Grahnert (*1977 in Dresden) mit den unterschiedlichsten Malereitraditionen: Ihre Bilder zitieren klassische Abstraktion und konkrete Malerei, minimalistische Traditionen und Bad Painting, amerikanische Farbfeldmalerei und Pop Art. Gestische Pinsel­schwünge und informelle […]

Henriette Grahnert – Manchmal erscheinst du mir sehr abstrakt

24. Juni 2016 0

Gekonnt jongliert die Künstlerin Henriette Grahnert (*1977 in Dresden) mit den unterschiedlichsten Malereitraditionen: Ihre Bilder zitieren klassische Abstraktion und konkrete Malerei, minimalistische Traditionen und Bad Painting, amerikanische Farbfeldmalerei und Pop Art. Gestische Pinsel­schwünge und informelle […]

Fiona Banner. Scroll Down And Keep Scrolling

11. Mai 2016 0

Bekannt wurde Fiona Banner in den 1990er Jahren mit medienübergreifenden konzeptuellen Arbeiten, die sich mit Sprache, deren Möglichkeiten und Limitierungen auseinandersetzten. Mit einer großen Bandbreite von Zeichnungen, Installationen, Performances, Skulpturen und Publikationen hinterfragte die Künstlerin […]