Es schneit!

17. Januar 2020 0

Es ist das erste Gemälde der nordeuropäischen Kunst mit fallenden Schneeflocken: Zwar hatte schon im frühen 14. Jahrhundert Ambrogio Lorenzetti eine kleine Darstellung eines Mannes im Schneegestöber im Rathaus von Siena auf die Wand gebracht, […]

Abhängig – Unabhängig

15. Januar 2020 0

Uns wird gern von der Werbung, der Politik und den Medien vorgegaukelt, wie toll es ist, unabhängig zu sein. Damit trifft man genau ins Schwarze, denn Unabhängigkeit bedeutet ein frei bestimmtes Leben. Frei zu sein […]

Die Kategorie des Raumes

12. Januar 2020 0

Fünf Künstlerinnen kommen aus räumlich maximal unterschiedlicher Richtung in der Foundation Beyeler zusammen, alle zeigen Arbeiten zum selben Thema, dem Raum. Und alle haben unterschiedliche ästhetische Wege gefunden, mit Raum als solchem umzugehen, ihn zu […]

Nah am Menschen

11. Januar 2020 0

Kinder und ihre Familien in häuslichem Rahmen, ältere Damen, in Handarbeiten vertieft, dörfliche Landschaften mit ihren Bewohnern, realistische Porträts und Historien – diese Motive sind nur einige Facetten seiner heterogenen Bildgegenstände: Der Schweizer Maler Albert […]

Wenn die Alpen Falten haben

5. Dezember 2019 0

Wer sich in ein paar großformatige Silbergelatinefotografien aus den Alpen oder Anden und den Regenwäldern im Amazonas vertieft und dann die Augen schließt, kann sich gut vorstellen, dass irgendwo dort auch Alexander von Humboldt gewandert […]

Geheimnisvolle Schweiz

1. Dezember 2019 0

Was haben eine Edelpilzzucht, eine Wunderkammer und eine Forschungsstation gemeinsam? Diese Orte wurden von dem Fotografen Kostas Maros und der Kunsthistorikerin Catherine Iselin ausgewählt, da sie nur einer sehr kleinen Personengruppe zugänglich sind. Ausgehend von […]

Schlaflos

1. September 2019 0

Zeit ihres Lebens litt die französisch-amerikanisch Künstlerin Louise Bourgeois (1911–2010) unter Schlaflosigkeit. In den langen Nachtstunden, in denen sie nicht schlafen konnte, nutzte sie die Zeit zum Arbeiten. Bekannt war Louise Bourgeois als Bildhauerin, die […]

Sammlungsstrategie

31. August 2019 0

Die 1988 in Solothurn geborene Künstlerin Dimitra Charamandas bewegt sich in ihrem Kunstschaffen im Spannungsfeld zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, wie in dem Bild „Red Powder“ aus dem Jahr 2016. Dabei beschäftigt sie das Verborgene, die […]

Diesen Kuss der ganzen Welt

11. Juli 2019 0

Ein wenig schelmisch mutet der Blick von Helen Dahm beim Betrachten des Fotos an. Ganz so, als ließe sich darin ihr Wesen erahnen: Mut zu haben und munteren Blickes weiterzugehen, getreu ihrem Motto „Ich fange […]

1 2 3 6