Eine bessere Moderne?

17. März 2021 0

Es war einer der Ausgangspunkte der industriellen Revolution: Das „Wupper-Tal“, wo 1820 Friedrich Engels (1820–1895) geboren wurde, war zu jener Zeit ein wichtiges Zentrum der Textilindustrie. Von Regionen wie dieser ging im 19. Jahrhundert eine […]

Kunst in freier Natur

13. November 2020 0

Es gibt viele Argumente, warum man sich Skulpturenparks anschaut, statt in ein Museum zu gehen. Da wäre die Naturverbundenheit, die Kombination von Natur und Kunst, sicherlich auch körperliche Ertüchtigung, um nur drei Gründe zu nennen. […]

Stilwechsel

12. Oktober 2019 0

Der spanische Künstler Joan Miró (1893–1983) vollzog in den 1920er Jahren einen Stilwechsel, in dem er sich der Beeinflussung des Dadaismus und des Surrealismus entzog und sich der Klassischen Moderne zuwandte. Das Verlassen der Darstellung […]

Ein Archivar der Eigenheiten

10. Dezember 2018 0

Bogomir Ecker im Skulpturenpark Waldfrieden und in der Von der Heydt-Kunsthalle Bogomir Ecker zählt vielleicht nicht zu den Namen, bei denen es gleich allen schrill in den Ohren klingelt. Und doch gibt es wohl nur […]

Bleichgesichter

25. Juni 2018 0

von Julius Tambornino // Inmitten der alten Buchen und Kastanien des Skulpturenparks Waldfrieden steht seit Jahren Markus Lüpertz´ monumentale Bronzeskulptur des Paris ohne Arme (2000). Und dem Kontrast der Materialien – Bronze gegen Holz – trotzend […]

Schweigen um einen Künstler

11. Juni 2018 0

von Dr. Milan Chlumsky // Nach 1933 hat die Mannheimer Kunsthalle 102 Gemälde, acht Skulpturen, 491 grafische Arbeiten und 59 Mappenwerke verloren, von denen es immer noch keine Spuren gibt. Darunter befanden sich auch zwei […]

Natur oder Kulisse?

7. Juni 2018 0

von Christian Corvin // Fotografie ist mehr, als nur im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken und vorher die richtigen Einstellungen der Kamera zu finden. Wie bei der Malerei oder der Skulptur kommt es […]

Tobias Zielony – Haus der Jugend | Fotografie und Video

9. Oktober 2017 0

Der Fotograf und Filmemacher Tobias Zielony (geb. 1973 in Wuppertal) erhält internationale Beachtung. Die Ausstellung in der Von der Heydt-Kunsthalle stellt nun seine neuesten, in Kiew entstandenen Fotoarbeiten vor. 2015 war Zielony einer von fünf […]

Edouard Manet

6. Oktober 2017 0

Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger. Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine – oft rätselhaften – […]

1 2