Earth Moves

Michael Penner | 7. Triennale der Photographie Hamburg | Juni - September 2018

Earth Moves wird im Rahmen der Satelliten-Show der 7.Triennale der Photographie Hamburg 2018 im IPS Studio und der "Kunst am Gate" Galerie (Hamburg Airport) gezeigt

Scheinbar aus der Zeit gefallene Maschinen legen den Untergrund frei. Gerade noch gültige Wegweiser verschwinden, neue Zeichen leiten Veränderungen ein. Landschaften entstehen, nehmen die Gestalt von fernen Sehnsuchtsorten an, die der Mensch per Flugzeug erreichen kann.

Rätselhafte Alltagsartefakte entfalten ein eigenes Leben, formen sich zu archäologischen Fundstücken der Jetztzeit, um kurzerhand wieder der Vergänglichkeit anheim zu fallen. Wundersame Schatten gelangen ins Blickfeld. Sprengsätze des Krieges lauern in der Tiefe. Erdbewegungen spiegeln sich in den Türen zu den Grenzkontrollen, versperren den Weg. Nichts ist so wie es scheint.

Die Dinge verändern sich und damit auch unsere Sicht auf sie. Verborgenes gelangt an die Oberfläche. Territorien, die aus Google Earth stammen könnten oder eine Himmelsscheibe offenbaren die Schönheit im Alltäglichen. Schwarze Löcher weisen den Weg in neue Galaxien. Wo führt uns die Bewegung hin?

Kontakt:
michael.penner.press@t-online.de
Mobil: 0170 9032648

KUNST AM GATE
Hamburg Airport, Flughafenstr. 1–3, 22335 Hamburg
C09 für Fluggäste,
jeden 2. Dienstag im Monat mit Voranmeldung auch ohne Ticket

Über Kunst-Mag 639 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team