Schatten der Metropole

15. Oktober 2019 0

Der Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts war für die Kunstszenen aller Welt eine Zeit des Umbruchs und revolutionärer Ideen. Nirgendwo aber mischte sich der avantgardistische Impuls derart mit dem Willen zur gesellschaftlichen Veränderung wie in Berlin. […]

Der Seele auf den Grund

7. Oktober 2019 0

Heute erscheint uns der Gedanke fast absurd, dass die reine Landschaftsdarstellung in der Kunst mit der Genremalerei zu den jüngsten eigenständigen Gattungen gehört. Schließlich zählt die Landschaft wahrscheinlich zum Ersten, was den meisten beim Stichwort […]

Im Zeichen des Menschen

30. September 2019 0

Seit vielen Jahren lässt das Kunstmuseum in Ahlen im Rahmen der Doppel-Ausstellungsreihe „Intermezzo“ jeweils zwei künstlerische Positionen aufeinander los, um Unterschiede und Überschneidungen freizulegen. Im zweiten Teil der diesjährigen Auflage liegen die Unterschiede besonders drastisch: […]

Das Erwachen der Herrgottschnitzer

24. August 2019 0

In den Gebirgsquellen der Südtiroler Dolomiten muss es etwas geben, das die Fähigkeiten zur Handwerkskunst begünstigt: Ganz in der Nähe zu den Tälern der Gelatieri, von wo aus nach wie vor der überwiegende Teil der […]

Soziale Landschaft

25. Juli 2019 0

Ein Besuch des Online-Auftritts von BöhmKobayashi, dem gemeinsamen Projekt der Foto-Künstler Katja Stuke und Oliver Sieber, kann unberechenbar sein. Es ist eine solche Fülle an Ideen – nicht nur fotografischer Natur –, die einem entgegenschlägt, […]

Innovation durch Technik

22. Juni 2019 0

Gerhard Meerwein verkörpert einen Typus des Kunstsammlers, der leider immer seltener geworden ist: Über fast vier Jahrzehnte baute der Mainzer emeritierte Professor fern des großen Rampenlichts eine Sammlung auf, die auf der Welt heute einzigartig […]

Die Poesie der Heftmappe

10. April 2019 0

Im Jahr 1995 konzipierte Tina Haase eine außergewöhnlich stark intervenierende Installation im prunkvollen Grünen Salon der Villa Zanders, die sich tief eingeschrieben hat, einerseits in die Erinnerung des Museums, aber ebenso in die Entwicklungsgeschichte der […]

Cuno Amiet im Kunstmuseum Solothurn

21. Dezember 2018 0

Ein Künstlerleben Wenn jemand in einem Leben gleich zwei der prägendsten Künstlergruppen nicht nur seiner, sondern aller Zeiten angehörte, dann ist dies durchaus als besondere Auszeichnung zu nehmen: Cuno Amiet, der in diesem Jahr seinen […]

Ein Archivar der Eigenheiten

10. Dezember 2018 0

Bogomir Ecker im Skulpturenpark Waldfrieden und in der Von der Heydt-Kunsthalle Bogomir Ecker zählt vielleicht nicht zu den Namen, bei denen es gleich allen schrill in den Ohren klingelt. Und doch gibt es wohl nur […]

Überall lauern Gefahren

12. Juli 2018 0

von Julius Tambornino // Auch heute noch gilt: Man muss gar keine allzu weiten Reisen auf sich nehmen, um sich mit einer völlig anderen politischen und gesellschaftlichen Umgebung zu konfrontieren. Der in Lübeck geborene Maler, […]

1 2 3