Fleiß-Überflutung. – Themenausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf

3.3. – 21.5.2018 | Kunsthalle Düsseldorf

Laura Lima, Fumoir (cigars), 2009. Foto: lauralimastudio.

 

von Ninja Elisa Felske //

 

Ernährung, Kleidung, Reisen – nie war es so explizit Thema, das Richtige zu tun. Fair gehandelte, ökologische Nahrungsmittel, ebenso die Kleidung mit Fairtrade-Zertifikat, Reisen mit möglichst geringem Carbon Footprint; Entscheidungen basiert auf Informationen, die wiederum gezielt ausgewählt werden müssen – aus einem Dickicht investigativer, viraler und teils gar fiktiver Inhalte.

Das ist jener Dschungel, dem sich die aktuelle Ausstellung „Welcome to the Jungle“ in der Kunsthalle Düsseldorf widmet. Ein ambitioniertes Projekt, das Künstler zusammenbringt, die dezidiert ohne moralischen Fingerzeig auskommen möchten: Kritisch und oft auch mit Humor analysieren sie jene Versuche und Paradoxien, in die Menschen sich heute zu verlieren drohen, während sie auf die eine oder andere Art möglichst verantwortungsvolle Lebensweisen anstreben.

Eine Schnittmenge der präsentierten Arbeiten ist neben ihrem Thema ein Fokus auf die Ästhetik mittels eines spezifischen medialen Ansatzes. Ohne reinen Aufklärungsduktus verhandeln die Künstler Strategien des Dokumentarischen und nicht zuletzt auch die Unerreichbarkeit der einen Wahrheit und eines singulären richtigen Wegs. In einer Zeit, in der Gütesiegel oft inszeniert sind wie Marken und Nachhaltigkeit anstrebende Lebensentwürfe in Lifestyle-Magazinen propagiert werden, steigt die Gefahr der Gleichmachung und Banalisierung wertvoller Tendenzen. Eine künstlerische Reflexion vermag bestenfalls, etwas Licht in dieses Dschungel-Dunkel zu bringen.

 

Welcome to the Jungle
3.3. – 21.5.2018, Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4, D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49-211-8996243
Di – So 11 – 18 Uhr
Eintritt: 6 €, erm. 3 €
www.kunsthalle-duesseldorf.de

 

Text aus der kunst:art 60

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*