ARTMUC

13. Mai 2022 0

Nach nunmehr zweijähriger Pause findet die ARTMUC unter dem Motto „begeistern, entdecken, fördern, informieren, motivieren!“ endlich wieder statt. Ausstellungs- und Entdeckungsort ist erneut die Münchener Praterinsel, die mit ihrem idyllischen Ambiente zu einer gelungen Kunstmesse […]

Absolut nebulös

6. Mai 2022 0

Sie unterläuft sämtliche Grundvorstellungen, die wir so von Bildhauerei haben: Der Japanerin Fujiko Nakaya ist das Beständige tatsächlich völlig schnuppe, das Solide, gar Unzerstörbare, das wir mit den üblichen bildhauerischen Materialien wie Stein und Bronze […]

Night fever

27. Dezember 2021 0

Dass man mit Kultur vielleicht zunächst an Museen, Galerien und tagsüber geöffnete Institutionen denkt, mag sein, doch Kultur bedeutet stets auch Gemeinschaft und auch nachts gibt es Formen der Zusammenkunft, Rituale und spezielle Orte, an […]

Räume sind Hüllen, sind Häute.

3. Dezember 2021 0

Das Haus der Kunst in München zeigt eine Retrospektive der wiederentdeckten Künstlerin Heidi Bucher (1926–1993), die zu den interessantesten Künstlern der internationalen Neo-Avantgarde zählt. Obwohl sie zu ihren Lebzeiten weder institutionellen noch kommerziellen Erfolg hatte, […]

„MÜNCHNER FREIHEITEN · Zwei Jahre Theresienwiese“

20. September 2021 0

Zwei Jahre, von April 2019 bis April 2021, hat die Fotografin Ursula Zeidler das Leben auf der Theresienwiese dokumentiert. Oktoberfest, Landwirtschaftsmesse, Frühlingsfest, Flohmarkt und Tollwood – das sind die mehr oder weniger großen Ereignisse, für […]

ARTIFICIAL PAINTING NO.2 – Florian Etti

23. Juli 2021 0

Florian Etti arbeitet seit über 30 Jahren als Bühnen- und Kostümbildner für Schauspiel, Oper und Ballett. Zuletzt mit Martin Schläpfer Mahlers 4. als Ballett an der Staatsoper Wien. Vor vier Jahren ist die elektronische Malerei […]

Als die Welt im Umbruch war

20. November 2020 0

Die 1920er Jahre waren eine Zeit der Extreme und der Gegensätze: Euphorie und Zukunftsangst, Technikbegeisterung und -kritik, Großstädte im Rausch der „Goldenen Zwanziger“ und Arbeitslosigkeit, Modernestreben und rechtsextreme Rückwärtsgewandtheit prägten die Epoche. Im Dialog zwischen […]

Vom David zum Goliath

13. November 2020 0

Die rasante Geschichte von Münchens größtem Kunstevent ist die eines leidenschaftlichen Optimismus. Als Raiko Schwalbe und sein Bruder Marco mit ihrer neu gegründeten Galerie feststellen mussten, dass ihnen mit den großen Messen die inzwischen wichtigsten […]

Grenzenlose Kunst

12. November 2020 0

In ihrer Kunst gibt es keine Grenzen: Lucy McKenzie, 1977 in Glasgow geboren, kann genauso gut in literarischen Teichen fischen wie sich in die Domäne des Kunsthandwerks begeben und dabei, wie zu Zeiten des Art […]

Innenraum des Außenraums

7. März 2020 0

Auf den ersten Blick hat man Azulejos vor dem inneren Auge – die einstige von Schönheit beseelte architektonische Dekoration wohlhabender Häuser: Szenen aus dem Fischerleben, Liebesidylle am Dorfbrunnen, die großen katholischen Heiligen, deren Macht das […]

1 2 3 6