Mila Teshaieva – Die Insel

26.6.16 – 8.1.17 | Museum Kunst der Westküste

Die ukrainische, heute in Berlin lebende Fotografin Mila Teshaieva (geb. 1974) war in den Jahren 2014 und 2015 mehrfach zu Gast auf der Insel Föhr: Als
Artist-in-Residence am Museum Kunst der Westküste entwickelte sie die Fotoserie „Die Insel“. Entstanden sind über 40 „Light-Paintings“ – bei Dunkelheit entstandene Aufnahmen, die tiefe Einblicke in das insulare Leben geben: Der Künstlerin gelang es, enge Kontakte zu den Föhrern zu knüpfen und sie, inszeniert in nächtlicher Dunkelheit, in ihren jeweiligen Arbeits- und Freizeitwelten zu porträtieren. Der Betrachter spürt geradezu, wie die Dargestellten – die meisten von ihnen mit friesischen Wurzeln – unbewusst den schwelenden Konflikt zwischen Modernität und Tradition auszuloten versuchen. Erstmals wird die neue Fotoserie der Öffentlichkeit präsentiert. Der zur Ausstellung erschienene Bildband „Mila Teshaieva – InselWesen“ ist zum Preis von 29 € im Museumsshop und im Buchhandel erhältlich.

 

Text: Museum Kunst der Westküste | Museum Kunst der Westküste
Externer Link: Museum Kunst der Westküste

 

e

Über Kunst-Mag 751 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen