Spielwelten

5.5.16 – 8.5.17 | Freilichtmuseum am Kiekeberg

Erinnern Sie sich an die Spiele Ihrer Kindheit? Unsere neue Dauerausstellung „Spielwelten“ lässt Spiele und Spielzeug vergangener Tage mit über 1.000 Objekten wieder aufleben.

Wie veränderte sich Spielen und Spielzeug nach 1945? Welches ist das meistverkaufte Spielzeug der Welt? Und wie viele Wörter spricht der Kinderfreund Furby? Die Antworten erhalten Sie in unserer neuen Dauerausstellung.

Spielzeugläden von 1900, 1950 und 1980 zeigen die rasanten Veränderungen in der Welt des Spielzeugs und laden Sie zum Staunen und Mitmachen ein. In den 1950er Jahren wurden Lego und die Carrera-Rennbahn populär, die Barbie-Puppe brach mit dem kindlichen Puppenschema und mit den Modellautos von Matchbox gelangten die neuesten Erfindungen ins Kinderzimmer.

Erleben Sie auch unsere Playmobil-Burg mit über 500 Teilen, probieren Sie Videospiel-Klassiker wie Pacman oder Pong noch einmal selbst aus und erleben sie elektronische Haustiere wie das Tamagochi. Außerdem lockt eine interaktive Station mit Schiffe versenken oder Tic-Tac-Toe. Mit der Rutsche und dem Karussell aus dem ehemaligen Harburger Schuhgeschäft Raczka zeigen wir außerdem ein Stück Regionalgeschichte.

 

Text: Freilichtmuseum am Kiekeberg | Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg
Externer Link: Freilichtmuseum am Kiekeberg

 

e

Über Kunst-Mag 699 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen