MAGRITTE – DER VERRAT DER BILDER

10.2. – 5.6.17 | Schirn Kunsthalle Frankfurt

Der Maler René Magritte (1898–1967) ist ein Magier der verrät­sel­ten Bilder. Die Schirn Kunst­halle Frank­furt widmet dem großen belgi­schen Surrea­lis­ten vom 10. Februar bis 5. Juni 2017 eine konzen­trierte Einzel­aus­stel­lung, die sein Verhält­nis zur Philo­so­phie seiner Zeit abbil­det. Magritte sah sich nicht als Künst­ler, sondern viel­mehr als denken­der Mensch, der seine Gedan­ken durch die Male­rei vermit­telt. Ein Leben lang beschäf­tigte es ihn, der Male­rei eine der Spra­che gleich­ran­gige Bedeu­tung zu verlei­hen. Seine Neugier und die Nähe zu großen zeit­ge­nös­si­schen Philo­so­phen, etwa zu Michel Foucault, führ­ten ihn zu einem bemer­kens­wer­ten Schaf­fen, zu einer Verfrem­dung der Welt, die auf einzig­ar­tige Weise akku­rate, meis­ter­hafte Male­rei mit konzep­tu­el­lem Denken verbin­det. Die Ausstel­lung beleuch­tet in fünf Kapi­teln Magrit­tes Ausein­an­der­set­zung mit der Philo­so­phie. Seine Wort-Bilder reflek­tie­ren seine grund­sätz­li­chen Über­le­gun­gen zum Verhält­nis von Bild und Spra­che, weitere zentrale Bild­for­meln befas­sen sich mit den Legen­den und Mythen der Erfin­dung und der Defi­ni­tion der Male­rei. Die quasi wissen­schaft­li­che Methode, der er in seiner Male­rei folgte, bezeugt seinen Argwohn gegen­über einfa­chen Antwor­ten und einem simplen Realis­mus.

Die Schirn präsen­tiert Magrit­tes meis­ter­hafte Bilder­rät­sel der 1920er- bis 1960er-Jahre, wie etwa das emble­ma­ti­sche Selbst­bild­nis „La Lampe philo­so­phi­que“ (1936), „La Condi­tion Humaine“ (1948), „Les Mémoires d’un Saint“ (1960), „Le Beau Monde“ (1962) oder „L’Heureux Dona­teur“ (1966). Die Ausstel­lung vereint rund 70 Arbei­ten, darun­ter zahl­rei­che Meis­ter­werke aus bedeu­ten­den inter­na­tio­na­len Museen, öffent­li­chen und priva­ten Samm­lun­gen, u. a. dem Musée Magritte in Brüs­sel, dem Kunst­mu­seum Bern, dem Dallas Museum of Art, der Menil Collec­tion in Hous­ton, der Tate in London, dem Metro­po­li­tan Museum of Art in New York, dem Museum of Modern Art in New York, der Natio­nal Gallery of Victo­ria in Melbourne und der Natio­nal Gallery of Art in Washing­ton D.C.

 

Text: Schirn Kunsthalle Frankfurt | Foto: Schirn Kunsthalle Frankfurt
Externer Link: Schirn Kunsthalle Frankfurt

 

e

Über Kunst-Mag 699 Artikel
Kunst Mag ist das neue Online-Magazin mit News und Blogs rund um Kunst. Hier gibt es wöchentlich neue Blogs zu spannenden Themen von verschiedenen Autoren, die Sie teilweise auch aus der Zeitschrift kunst:art kennen. Außerdem berichtet Kunst Mag über Ausstellungen, Museen, Kunstmessen, Auktionen und Galerien. Es lohnt sich bei Kunst Mag vorbeizuschauen! Ihr Kunst Mag-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen