Galerie Levy: Jan Henderikse. Arbeiten 1967 – 2017

12.9. – 31.10.2017 | Galerie Levy, Hamburg

Jan Henderikse, PP 11 - A, 1966.

 

von Dieter Begemann //

 

Für den beginnenden Herbst hält Jan Henderikse ein passendes Utensil bereit: eine Wärmflasche aus rotem Gummi, die gleichzeitig aber auch als Gießkanne oder Kanister zu gebrauchen ist. Das witzig verfremdete Objekt gehört zu einer Schau, mit der die Hamburger Galerie Levy eine künstlerische Position vorstellt zwischen den Minimalisten von Zero und der Popart.

Jan Henderikse (*1937 in Delft) ist einer der markantesten niederländischen Künstler der Jahre nach 1960. Der „King of Trash“, wie er damals gerne genannt wurde, pflegt eine grobe und hinterlistig humorvolle Ästhetik, der noch die banalsten Gegenstände der Warenwelt zu kruden Assemblagen gerade recht sind. Daneben schuf Henderikse, der übrigens nach Stationen in Curacao und New York auch in Berlin lebte (von 1987 bis 2001), Fotoserien und Künstlerbücher. Nach wichtigen Museumsausstellungen in New York und Berlin ist derzeit sein Werk auch im Amsterdamer Stedelijk Museum präsent. Bei Levy ist mit Arbeiten von 1967-2017 der ganze Henderikse zu sehen.

 

Text aus der kunst:art 57

 

Jan Henderikse. Arbeiten 1967 – 2017
12.9. – 31.10.2017, Galerie Levy
Osterfeldstr. 6, 22529 Hamburg
Tel.: +49-40-459188
Di – Fr 10 – 18 Uhr
www.levy-galerie.de

Über Dieter Begemann 44 Artikel

Begemanns Blog:

Sternschnuppen

An dieser Stelle soll es um ästhetische Sternschnuppen gehen und, wie es die Schnuppen so machen, sollen sie hin und her zischen auf manchmal verblüffenden Kursen – kreuz und quer! Ich konnte (und musste zum Glück mich auch nie) entscheiden zwischen praktisch-bildkünstlerischen und theoretischen Interessen: Ich liebe Malerei und Bildhauerei, begeistere mich für Literatur, bin ein Liebhaber von Baukunst und Design –aber meine absolute Leidenschaft gehört der Gestaltung von Gärten und Autos. Und, eh ich’s vergesse: natürlich dem Film!!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*