Über Dieter Begemann
Begemanns Blog: Sternschnuppen An dieser Stelle soll es um ästhetische Sternschnuppen gehen und, wie es die Schnuppen so machen, sollen sie hin und her zischen auf manchmal verblüffenden Kursen – kreuz und quer! Ich konnte (und musste zum Glück mich auch nie) entscheiden zwischen praktisch-bildkünstlerischen und theoretischen Interessen: Ich liebe Malerei und Bildhauerei, begeistere mich für Literatur, bin ein Liebhaber von Baukunst und Design –aber meine absolute Leidenschaft gehört der Gestaltung von Gärten und Autos. Und, eh ich’s vergesse: natürlich dem Film!!

Der Osten feiert(e) mit Macht

14. April 2024 0

Kopfüber im Küchenherd Bekanntlich tut es gut, zuweilen einmal nach Kräften über die Stränge zu schlagen – ganz besonders, wenn sich das gesellschaftliche Umfeld so ganz der disziplinierten Strenge verschrieben hat. In der DDR nannte […]

Ganz schwer romantisch

19. März 2024 0

Jubiläumsschauen für Caspar David Friedrich in Hamburg und Greifswald Anlässlich seines 250. Geburtstages streuen die Museen ein wahres Füllhorn von prächtigen Ausstellungen über das voraussichtlich begeisterte Publikum aus: Keine Frage, Caspar David Friedrich (1773–1840) ist […]

Alles eine Machtfrage!

13. März 2024 0

Themenausstellung im Vögele Kultur Zentrum Es passt gut, dass die Vögele Kultur Stiftung eigentlich gar kein traditioneller Kunstort ist: Die von Unternehmer und Mäzen Charles Vögele 1998 initiierte Institution operierte stets nach dem Motto des […]

Der Meister der Bänder wird 100

3. März 2024 0

Günter Fruhtrunk in Bonn und München  Dieser Künstler wurde wirklich populär. Multimillionen zählte die Auflage der Einkaufstüte, die Gunter Fruhtrunk für Aldi-Nord Anfang der 1970er-Jahre entwarf: Markante Diagonalstreifen in sattem Blau, mal breit, mal schmal, […]

Design zwischen Funktion und Ästhetik

16. Februar 2024 0

Die Wortuhr QLOCKTWO sucht die Verbindung Es gibt beim Produktdesign, so weit das Feld auch gesteckt sein mag, doch einige „klassische“ Themen, an denen sich Gestalter über die Zeiten immer wieder abgearbeitet haben: Dazu gehört […]

Heimelig oder unheimlich?

4. Februar 2024 0

Die Höhle, kein Zweifel, ist ein menschlicher Ur-Ort: Frühen Menschen war sie Wohn- und Schutzraum und noch heute, so hört man, verwandelt so mancher Teenager sein Zimmer in eine solche. Dazwischen natürlich das berühmte Höhlengleichnis […]

Rauer Wind am Bahnhof

28. Januar 2024 0

Eigentlich residiert die Städtische Galerie Wolfsburg ja sehr nobel im gleichnamigen Barockschloss, aber Paul Hutchinson bevorzugt für seine aktuelle Ausstellung in der Autostadt die zugehörige Kunststation am Hauptbahnhof. Denn dort weht die doch etwas rauere […]

Selbsterfindung in Guaymallén

13. Januar 2024 0

Es geht um Kunst, natürlich, es geht aber auch um queere Identität. Es geht um Kunst als Mittel, diese Identität zu finden. Das Programm „Artist of the Year“ der Deutschen Bank zielt auf künstlerische Positionen, […]

Plastik mit Tonspur

12. Januar 2024 0

Das Museum im Düsseldorf benachbarten Ratingen zeigt eine Solopräsentation, die sich in gewisser Weise kurzschließen lässt mit der zum Bestand des Hauses zählenden Sammlung des Werks von Johann Peter Melchior. Dieser aus dem Ort stammende […]

Conditio humana dreidimensional

8. Januar 2024 0

Dieser Bildhauer gehört im 20. Jahrhundert im deutschen Raum zu den wichtigsten Vertretern der figürlichen Plastik: Ernst Barlach (1870–1938) beeindruckt bis heute mit Holz- und Bronzeplastiken, die zentralen Befindlichkeiten menschlichen Lebens Gestalt leihen. Die innige […]

1 2 3 27