Gut gelüftet

29.10. – 1.11.2020 | Discovery Art Fair

Impression Discovery Art Fair, Foto Stefan Maria Rother

Besonders für Kunstmessen als Teil des Kunstmarktes ist es wichtig, dass Werke live betrachtet werden können. Als eine Art Get-together der Kunstszene treffen auf Kunstmessen Sammler, Künstler, Galeristen und interessierte Besucher zum lebhaften Austausch aufeinander. Um auch in Corona-Zeiten Kunst als Live-Event erlebbar zu machen, wurde in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden Frankfurts ein ausgeklügeltes Hygienekonzept erarbeitet, das Besuchern und Ausstellern in Gallery- und Artist-Section höchstmöglichen Schutz bietet und einen sorgenfreien Besuch auf der Kunstmesse erlaubt. Durch den Wechsel in eine größere Messehalle mit luftiger Standarchitektur und modernsten Lüftungsanlagen ist die einzige Kunstmesse Frankfurts bestens gerüstet.

Dem Konzept der Messe den persönlichen Dialog zwischen Künstler und Sammlern zu ermöglichen, steht somit nichts mehr im Wege. Vor allem junge Kunst steht im Zentrum der Messe, die so vieles zu bieten hat: von Malerei, Zeichnung, Foto, Skulptur über Installationen und Mixed-Media-Kunstwerke bis zu Urban Art. Dies zieht auch ein neues Publikum an, welches sich auf spannende Vorträge und Führungen rund um zeitgenössische Kunst freuen kann. Ganz im Zeichen der Entdeckermesse zeigt die Discovery Art Fair einen neuen Zugang zu einem Live-Event trotz Pandemie.

Discovery Art Fair
29.10. – 1.11.2020
Messe Frankfurt, Halle 1.2
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49-30-77008993
Opening: Do 18 – 22 Uhr
Fr + Sa 11 – 20 Uhr, So 11 – 18 Uhr
Eintritt: 20 €, erm. 15 €
www.discoveryartfair.com

Text: Johanna Bayram
Bild: Messe Frankfurt
Erstveröffentlichung in kunst:art 75