Formensprache

13. Juni 2022 0

Nein, um Kunst zu machen, dafür geht Inge Schmidt nicht in einen Künstlerbedarfsladen oder bestellt etwas beim einschlägigen Versandhandel, Inge Schmidt macht Kunst aus dem, was rumliegt, was ihr „über den Weg läuft“, was gerade […]

Vibration und Viskosität

17. Januar 2022 0

Er ist wohl das beiläufigste und bisweilen auch missachtete Nebenprodukt des Pinselstrichs: der Klecks. Nicht bei dem Kölner Maler Peter Tollens, der den Zufälligkeiten während seines Malprozesses zu einem ebenso prominenten Rang verhilft wie der […]

Die Psychologie des Sammelns

6. Oktober 2019 0

„Kunst ist immer eine Behauptung“ – diese These steht nicht nur im Titel der Ausstellung, die sich im Kunstmuseum Villa Zanders dem Publikum präsentiert; sie formt auch den Kern des dort gezeigten Kunstbegriffs, den das […]

Die Poesie der Heftmappe

10. April 2019 0

Im Jahr 1995 konzipierte Tina Haase eine außergewöhnlich stark intervenierende Installation im prunkvollen Grünen Salon der Villa Zanders, die sich tief eingeschrieben hat, einerseits in die Erinnerung des Museums, aber ebenso in die Entwicklungsgeschichte der […]

Paarweise – Kocheisen | Hullmann

19. Juni 2018 0

von Christian Corvin // Es gibt viele Künstlerpaare, das vielleicht bekannteste sind Christo und Jeanne-Claude, die von der Planung bis zur Durchführung gemeinsam tätig waren. Einige Künstlerpaare sind hingegen einfach nur gleichermaßen Künstler, arbeiten aber […]

Heike Weber: Struktur und Ornamentik

24. März 2016 0

23 – ein seltsamer Name für eine Ausstellung. Allerdings bleibt es auch ein klein wenig seltsam, selbst wenn man die Auflösung des Titels erfährt. Genau 23 Jahre liegen zwischen der jüngsten und der ältesten ausgestellten […]