Museum der bildenden Künste Leipzig

30. November 2020 0

Was mag ein Archäologe der Zukunft in den Sedimenten der Welt, in der wir heute leben, finden? Schicht um Schicht würde er diese Sedimente abtragen, im großen Ganzen kleine Details entdecken und sich aus den […]

Fragmentierte Erinnerungen

29. November 2020 0

Wie assoziativ historische, aber auch aktuelle Denkmäler und Monumente wirken können, das untersucht die ägyptische Künstlerin Iman Issa in ihren bestechend schlichten Skulpturen. Ihre formal abstrahierten Plastiken sind in der Ausstellung „Iman Issa_ _ _Proxies, […]

Unerwartete Verformungen

27. November 2020 0

Es liegt etwas Unbehagliches in den Objekten aus Stahl der Künstlerin Toni Schmale. Das kühle Material, das sie zu an Geräte erinnernden Objekten verarbeitet, strahlt eine sachlich-industrielle Ästhetik aus. Die Anordnung, geht man sie als […]

Frage der Perspektive

18. November 2020 0

Es ist nicht verwunderlich, dass eine zweigeteilte Stadt auch zwei Narrative bezüglich ihrer Geschichte entwickelt. Besonders deutlich wurde dieser Umstand im Jahr 1987, als Berlin sein 750. Stadtjubiläum feierte. Im Osten wie im Westen der […]

Stachelige Stille

5. November 2020 0

Viele Menschen träumen davon, sich künstlerisch auszudrücken. Was hindert sie daran? Meist ist das eine ganz banale Tatsache: Sie nehmen an, Kunst müsse auf eine bestimmte Art funktionieren. Denn sie kennen die Konventionen und das […]

Ins Innerste der Bilder blicken

3. November 2020 0

Als die Bilder laufen lernten, wurden sie zu einer Gegenmacht in unserem menschlichen Sprachgefüge. Während Wörter und deren Bedeutung in unserem Geiste erst zu einer Form finden müssen, sickern Filmbilder viel unmittelbarer in unser Innerstes, […]

Mittlerin zwischen Mauern

3. November 2018 0

von Karolina Wrobel // Die koreanische Künstlerin Lee Bul im Gropius Bau Es gibt nur wenige andere Orte in Berlin, an denen die deutsche Vergangenheit so deutlich ablesbar ist. Der Martin Gropius Bau gehört heute […]

Wände geraten in Rhythmus

25. Juni 2018 0

von Karolina Wrobel  // Wenn Architektur im Auge des Betrachters zu tanzen beginnt oder sich zweidimensionale Flächen in dieser Optik zu einer plastischen Ordnung formen – was ist dann die Wirklichkeit, wenn nicht Schein? Was […]

Lieber Klee im Garten

15. Juni 2018 0

von Karolina Wrobel // Beider Werke stammen aus derselben Zeit und könnten unterschiedlicher nicht sein. Max Liebermann (1847-1935) stellte in seinem Spätwerk den Garten seiner Villa am Wannsee in den Mittelpunkt seiner impressionistischen Betrachtung. Und […]

1 2 3