Über Dieter Begemann
Begemanns Blog: Sternschnuppen An dieser Stelle soll es um ästhetische Sternschnuppen gehen und, wie es die Schnuppen so machen, sollen sie hin und her zischen auf manchmal verblüffenden Kursen – kreuz und quer! Ich konnte (und musste zum Glück mich auch nie) entscheiden zwischen praktisch-bildkünstlerischen und theoretischen Interessen: Ich liebe Malerei und Bildhauerei, begeistere mich für Literatur, bin ein Liebhaber von Baukunst und Design –aber meine absolute Leidenschaft gehört der Gestaltung von Gärten und Autos. Und, eh ich’s vergesse: natürlich dem Film!!

Jetzt aber mal gaaaanz langsam!

8. März 2021 0

Wer kennt das nicht? Breitet man das neu erworbene Kleidungsstück daheim auf dem Tisch aus, fällt der Blick auf den eingenähten Waschzettel: Angesichts globaler Vermarktung von Markenartikeln findet sich dort oft ein veritabler Stapel von […]

Vom Wort zum Bild und zurück

19. Februar 2021 0

Das Zusammenspiel, die kreative gegenseitige Beeinflussung von Literatur und bildender Kunst hat eine lange Geschichte, denken wir nur an die poetologisch eigenständige Beschreibung von Werken der bildenden Künste im Medium des geschriebenen Wortes. Die Sonderschau […]

Meta-Nolde

13. Januar 2021 0

Dies ist keine Ausstellung von Emil Nolde, sondern eine über Emil Nolde und vor allem darüber, wie wir ihn wahrnehmen. Der norddeutsche Expressionist ist bekanntlich in jüngster Zeit in ein eher kritisches Licht gerückt: Verantwortlich […]

Gegenwärtigkeit als Prozess

30. Dezember 2020 0

Ein Jubiläum ist gern genutzter Anlass für den Rückblick – ein Museum der Gegenwart aber, das Geburtstag feiert, muss, will es eben diese Gegenwärtigkeit nicht verlieren, ständig den Blick nach vorne richten. Das Basler Kunstmuseum […]

Erinnern (post-)digital

23. Dezember 2020 0

Ein Museum ist per Definition ein Ort, der sich dem Gedächtnis verschrieben hat, dem in Dingen, in Objekten oder Kunstwerken materialisierten Gedächtnis einer Gesellschaft. Durch das Bewahren sind die Objekte in gewisser Hinsicht still gestellt […]

Eine unerschrockene Frau

18. Dezember 2020 0

Ihr Porträtbild von 1939 zeigt eine Frau mit ausdrucksvollem Gesicht, modischem Kurzhaarschnitt und kräftig gestreiftem Herrenjackett, das (unsichtbare) rechte Bein zur Stabilisierung auf das Trittbrett des Autos gestützt. Vors rechte Auge hält sie visierend eine […]

Zurich Art Prize 2020

17. Dezember 2020 0

Dem Konstruktivismus hängt ja zuweilen das Image an, seinen Anhängern ginge es lediglich um rein formale Spiele – dass aber in dieser Kunstrichtung auch andere Dimensionen stecken, lässt sich jetzt im Züricher Museum Haus Konstruktiv […]

Liebermann zu Ehren

11. Dezember 2020 0

In diesem Jahr 2020 begeht man in der Villa des Künstlers am Wannsee gleich zwei Jubiläen: Zum einen wurde Max Liebermann vor genau hundert Jahren zum Präsidenten der Preußischen Akademie der Künste gewählt, ein Amt, […]

Die Zukunft kann kommen!

10. Dezember 2020 0

Die Zukunft unseres Planeten wie unserer Gattung überhaupt scheint vielen Menschen derzeit arg dunkel verhangen: geopolitische Verwerfungen, Klimawandel, Artensterben und was da noch mehr am Horizont dräuen mag. Für (prä-)apokalyptische Gefühle ist aber eigentlich gar […]

Fragmente der Identität

2. Dezember 2020 0

„Um die Gegenwart zu untersuchen, muss man die Vergangenheit verstehen: jene Vergangenheit, die die eigene Gegenwart bestimmt.“ So charakterisiert Danh Vō seinen gedanklichen Ausgangspunkt. Um aber deutlich zu machen, dass sein Interesse alles andere als […]

1 2 3 13