Jenseits der Zivilisation

11. Oktober 2022 0

Gregor Sailer geht an Grenzen. An seine eigenen körperlichen, an politische und an die Grenze von Wahrheit und Täuschung. In aufwendigen Expeditionen bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius bereiste Sailer entlegene Gebiete […]

Facetten ukrainischer Kunst

8. September 2022 0

So wie die Augen sprichwörtlich das Fenster zur Seele eines Menschen sind, kann Kunst das Fenster zur Seele eines Landes sein. Sie ist nicht nur Kultur, sondern konserviert diese mit allen Facetten menschlichen Daseins. In […]

Opfer ihrer Zeit

30. August 2022 0

Die Sonderausstellung “Im Angesicht. Elfriede Lohse-Wächtler und Felix Nussbaum“ stellt zwei bedeutende Künstler des 20. Jahrhunderts in Verbindung und Kontrast zueinander und beleuchtet das Werk im Kontext ihrer Zeit. Beide wurden im Nationalsozialismus stigmatisiert, verfolgt […]

Eine farbgewaltige Retrospektive

26. August 2022 0

“Inspiration – she never visits the lazy (…)“, so David Hockney 2009 in einem Q&A mit der Tate. Hochproduktiv schuf der Künstler Zeit seines Lebens bis zum heutigen Tag nahezu im Akkord Werke, testete und […]

Kunstvoll gegen den Krieg

13. August 2022 0

Ein einzelnes Foto kann den Krieg nicht beenden, aber ein Bild führt unverhohlen vor Augen, was Krieg und seine Folgen ausmacht. Fotografien erfassen Momente, halten diese fest und enthüllen eine Wirklichkeit, die den Atem raubt […]

Postkarte mit gesuchtem Bild

10. August 2022 0

Alles begann 2017 mit einer Restitutionsforderung der Ölstudie “Wäschetrocknen – Die Bleiche“ von Max Liebermann, welche als Dauerleihgabe im Museum Kunst der Westküste (MKDW) weilt. Per Presseaufruf fahndete man nach der Bleibe des Gemäldes und […]

Bilder mit Sogwirkung

3. August 2022 0

Betrachtet man ein Werk der Künstlerin Deborah Poynton, ist man gebannt von Schönheit und Ausführung der Darstellung, doch zugleich oft tief berührt. Poynton selbst sagt: “I think an artist should draw the viewer in through […]

Ungehört – doch neu gesehen!

25. Juni 2022 0

In einem Zeitalter, in welchem die Wertschätzung von Differenz und Vielfalt noch nicht als Stärke begriffen wurde, emanzipierte sich der gehörlose Wolfgang Heimbach aus einem beinahe festgeschriebenen Schicksal. Malend überwand der Barockmaler das, was vielen […]

Lebendige Malerei!

22. Juni 2022 0

Von April bis September präsentiert das Saarlandmuseum eine Auswahl neuester Arbeiten der international renommierten Künstlerin Katharina Grosse. Im Erweiterungsbau der Modernen Galerie finden sieben Werke einer 2020 in Neuseeland begonnenen und noch im Schaffen begriffenen […]

Deutschtum und Feminismus

15. Juni 2022 0

“Eine von uns. Angelika Kauffmann verehrt und vereinnahmt“ beleuchtet Leben und Rezeption der schillernden Künstlerin, welche noch zu Lebzeiten zur Ikone wurde. In Anlehnung an die immer betonte Verbundenheit Kauffmanns zur väterlichen Heimat im Bregenzerwald […]

1 2 3 6