Die große Abwesenheit

9. Oktober 2019 0

Lange galten sie als Schädlinge, das Verhältnis der Menschen zu ihnen ist ambivalent zwischen Faszination und Phobie – doch seit das rege Brummen am sommerlichen Himmel zunehmend verklingt, intensiviert sich das Bewusstsein für das Insektensterben […]

Sprengkraft der Farben

9. Oktober 2019 0

Das südfranzösische Fischerdorf Collioure wurde im Jahr 1905 Ausgangspunkt neuer künstlerischer Wege, die die Malerei nachhaltig prägen sollten: Es waren die beiden Maler Henri Matisse und André Derain, die im Licht der mediterranen Sonne neue […]

Die Psychologie des Sammelns

6. Oktober 2019 0

„Kunst ist immer eine Behauptung“ – diese These steht nicht nur im Titel der Ausstellung, die sich im Kunstmuseum Villa Zanders dem Publikum präsentiert; sie formt auch den Kern des dort gezeigten Kunstbegriffs, den das […]

Das große Materialexperiment

2. Oktober 2019 0

Materialexperimente stehen seit jeher im Zentrum seines Schaffens: Pavel Opočenský gilt als einer der wegweisenden Avantgardisten der Prager Schmuckszene. Seit den 1970er Jahren entwickelt er unermüdlich seinen eigenen Stil des Schmuckdesigns fort: Dabei geht er […]

Taumel als Chance

27. August 2019 0

Stellung beziehen! Haltung bewahren! Eine Position stärken. – Der Körper und seine Haltung ist im sinnbildlichen wie realen Sinne von großer Aussagekraft. Die gegenwärtige Gesellschaft scheint mehr denn je auf Positionierungen zu drängen und die […]

Nimmersatt!

8. August 2019 0

Alle dreißig Sekunden wird ein Exemplar verkauft – insgesamt schon 50 Millionen, fraglos ist es das erfolgreichste Kinderbuch der Welt: „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Anlässlich des 50. Geburtstags dieses Klassikers wird nun im Museum Wilhelm […]

Der flüchtige Blick

28. Juni 2019 0

Der gewagte Bildausschnitt durchtrennt die klaren Linien der Architektur ebenso wie dynamische Bögen diverser Regenschirme – mit ihnen flanieren Menschen durch die nass schimmernden Straßen von Paris, in sich gekehrt, keine Blickachse scheint eine andere […]

Ein Schritt in den Raum

13. Juni 2019 0

Zeichnungen, Fotografien, gefundene Gegenstände, Zeitungsausschnitte, Selbstgeschriebenes, abgeschriebene Zitate – Zettel, Bilder und Objekte überwuchern ungebremst den Raum, der Betrachter vermag kaum, sie in Gesamtheit oder Detail zu erfassen. Diese kleinteilige Bildgewalt ist dem Werk „Künstler […]

Berlin damals und heute

9. Juni 2019 0

Schon in der Planung des Gebäudes war der Gropius Bau in Berlin fest dem Kunsthandwerk verschrieben. Von den Architekten Heino Schmieden und Martin Gropius entworfen, wurde das Gebäude 1881 als erstes Kunstgewerbemuseum mit angeschlossener Lehrinstitution […]

Geschichten einer Sammlung

30. März 2019 0

Sammeln, Bewahren, Forschen – die originären Aufgaben, die seit jeher im Zentrum des musealen Gedankens stehen. Heute laufen sie zuweilen Gefahr, in den Hintergrund zu rücken. Verlockend ist es für den Fokus des öffentlichen Interesses, […]

1 2 3 7