Rheinische Göttinnen

9. August 2021 0

Junge Frau, Mutter und alte Frau – in dieser Trinität sind sie häufig auf Votivsteinen und Altären zu finden: Die Matronen (aus dem Lateinischen: matrona = Familienmutter, vornehme Dame). Es handelt sich bei diesen Darstellungen […]

Blütenlese und Gaumenfreuden

28. Juli 2021 0

Genutzt, gezüchtet, geliebt – und gefährdet. Pflanzen sind seit jeher zentraler Bestandteil und Grundlage unserer Kultur, und zugleich schreiben sich die Spuren des Klimawandels mehr und mehr gravierend in die Diversität der Pflanzenwelt ein. Die […]

Neuordnungen der Natur

27. Juli 2021 0

Die brasilianische Frauenrechtlerin Maria da Penha, die afghanische Rapperin Paradise Sorouri, die philippinische Guerilla-Kommandantin Felipa Culala alias Dayang-Dayang – revolutionäre Frauen der Geschichte und Gegenwart wie sie stehen im Zentrum der Kunstinstallation „Landschaftsmalerei“ von Ines […]

Erweiterung des Kunst-Kontinuums

19. Juli 2021 0

Ob haushohe Skulpturen, kleine Textbausteine, comicartige Wesen oder lebensechte Balletttänzer in skurril-winziger Verkleinerung – nichts davon sieht man auf dem Gelände vor dem NRW-Forum mit bloßem Auge, und doch wartet es darauf, erkundet zu werden. […]

Ingenieure der Avantgarde

17. Juli 2021 0

Unwirklich hohe Wolkenkratzer, gleißendes elektrisches Licht, wimmelnder Straßenverkehr – Metropolen wie New York, Paris, Berlin und Moskau durchliefen tiefgreifende Verwandlungen in den 1920er Jahren. Die vertikale Ausbreitung der Städte schien ebenso unbegrenzt wie die stetige […]

Ein Garten aus Malerei

19. März 2021 0

Was wäre gewesen ohne diesen verheerenden Tropensturm? Dass Schlammspuren, Regenwasser, Zweige und sogar die Pfotenabdrücke ihrer Hunde Eingang in das Werk der argentinisch-schweizerischen Künstlerin Vivian Suter (* 1949 in Buenos Aires) fanden, nahm 2005 im […]

Eine bessere Moderne?

17. März 2021 0

Es war einer der Ausgangspunkte der industriellen Revolution: Das „Wupper-Tal“, wo 1820 Friedrich Engels (1820–1895) geboren wurde, war zu jener Zeit ein wichtiges Zentrum der Textilindustrie. Von Regionen wie dieser ging im 19. Jahrhundert eine […]

Vielstimmige Zukunftsentwürfe

29. Januar 2021 0

Eine Ausstellung als Hommage: Fünfhundert Jahre Praktiken des antikolonialen Widerstands im Globalen Süden und eine Würdigung jener Frauen und Männer, die ihn vorangetrieben haben, wird ab Ende November im Rautenstrauch-Joest-Museum präsentiert. Die Kölner Ausstellung bezieht […]

Asche und Blei

12. Januar 2021 0

Einst einer der künstlerischen Rebellen, die in der Nachkriegszeit die Abkehr von der Abstraktion anstrebten, hat Anselm Kiefer (* 1945) heute einen zentralen Platz im Kanon der deutschen Kunstgeschichte. Zwischen schierer Größe und eindringlicher Plastizität […]

Hybrid-Dimensionen

14. Dezember 2020 0

Seit über einem Jahrzehnt bereits ist es Tradition: In den Wintermonaten fluten Licht und Klang die historischen Räume des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Bei „Winterlicht“ knüpfen großformatige Kunstinstallationen auf mannigfaltige Arten an die bestehende Architektur […]

1 2 3 10