Ort der Pracht und Macht

28. Januar 2023 0

Das Untere Belvedere ist einer der prächtigsten und architektonisch eindrucksvollsten Orte, die Wien der Kunst zu bieten hat: Die Perspektive, welche die üppige Fassade über die Fluchtlinie der darauf zulaufenden Gärten stellt, lässt sicher kaum […]

Bilderbücher im MAK

23. Januar 2023 0

Wie die ganze Wirtschaft ächzen auch die Verlage unter der Energiekrise, Materialengpässen und steigenden Preisen. Die Kosten für Druck und Papier haben sich vervielfacht. Dennoch geht nichts über liebevoll gestaltete Bücher. Das gilt umso mehr […]

Gruppenausstellung

16. Januar 2023 0

Eigentlich will man heute am liebsten nur noch bedient werden, aber selbst nicht dienen. Ein Umstand, der die Arbeitswelt von heute zunehmend in Bedrängnis bringt. Es fehlt an Fachkräften und die Jugend will lieber erfolgreicher […]

Das All-Tägliche in der Kunst

5. Januar 2023 0

Sein künstlerisches Können ist umfassend. So betätigt sich der Schweizer Jean-Frédéric Schnyder mit seinen Mitte 70, seit Ende der 1960er-, Anfang der 1970er-Jahre, als Maler, Grafiker, Fotograf, Objekt- und Installations- sowie Konzeptkünstler. Daher verwundert weder […]

Beinharter Wettkampf

16. Dezember 2022 0

Kunst und Wettkampf? Das erscheint heute seltsam, weil wir den Wettkampf, eine Frage der Quantitäten, im Sport oder der Wirtschaft am Platze sehen, im eher qualitativ gepolten Feld der Künste aber eher nicht. Das Kunsthistorische […]

Identitätsbilder

9. Dezember 2022 0

Künstler schaffen durch ihre Arbeit etwas Künstliches. Das bedarf stets der Vorbilder und Auslöser. „Auf der Suche nach Authentizität greife ich bei der Erstellung meiner Kunstwerke auf meine eigene persönliche Erfahrung zurück“, sagt Emília Rigová. […]

Rebellion in Wien

2. Dezember 2022 0

Es ist kaum zu glauben, dass das mondäne Wien der frühen 1900er-Jahre so vielen rebellischen Künstlerinnen und Künstlern Heimat war. Doch wie so oft folgt auf zu viel Einseitigkeit, gerade in der Kunst, ein Widerspruch. […]

Tangaroa i te titi

11. Oktober 2022 0

Das Weltmuseum in Wien zeigt die bisher größte Installation des neuseeländischen Künstlers George Nuku. In sieben Räumen ist sein Projekt „Ocean. Collections. Reflections.“ zu sehen. Werke aus dem Naturhistorischen Museum und dem Weltmuseum werden mit […]

Vielfältig

2. August 2022 0

Der französisch-algerische Video- und Installationskünstler Neil Beloufa hat sein Augenmerk auf das Thema Macht gelegt. In erster Linie handeln seine Arbeiten von dem gängigen Sammeln von Daten, digitaler Überwachung oder der Macht der Bilder. Die […]

Es lebe Venedig!

15. Juni 2022 0

Mit der Ausstellung „Viva Venezia“ lädt das Belvedere zu einem Streifzug durch Venedig ein. In drei Schwerpunktsetzungen wird die Zeit ab dem 19. Jahrhundert thematisiert. Begonnen wird mit den Bildern der Historienmalerei jener Zeit. So […]

1 2 3 12